16

Pierre Vogel: Solidarität mit Sven Lau mit Hassgesang im Hintergrund

lau_vogel

Gestern wurde der Salafistenprediger Sven Lau in Mönchengladbach von der Polizei festgenommen. Die Bundesanwaltschaft wirft ihm die „Unterstützung der ausländischen terroristischen Vereinigung „Jaish al-muhajirin wa-l-ansar“ vor,  die der zu Al Qaida gehörenden  syrischen Al Nusra Front  die Treue geschworen hat. Sven Lau ist eng mit dem Prediger Pierre Vogel verbunden. Die beiden bilden ein Team: Der joviale, humorvolle Vogel wird ergänzt durch den wesentlich politischeren und aggressiveren Lau.

free_lau

Die Verhaftung von Lau hat in der Salafistenszene zu einer Welle der Solidarität geführt und es überrascht nicht, dass auch Laus persönlicher Freund Pierre Vogel Stellung bezogen hat. In einem Video auf seiner Facebookseite kritisiert Vogel die Verhaftung, spielt die Gründe für sie herunter und ruft zur Solidarität mit Lau auf, die für ihn eine Pflicht für jeden gläubigen Muslim ist. Soweit so wenig überraschend. Doch Vogels Videoansprache ist mit einem Naschid unterlegt. 

Seit den 1980er Jahren sind die Naschids der Soundtrack des Djihads. Im Gegensatz zu traditionellen Naschids, wie sie beispielsweise Yusuf Islam, bekannter aus seiner Zeit als Songwriter Cat Stevens, heute aufführt, wird bei ihnen auch auf die Trommel verzichtet. Eine Fatwa des ständigen »Ausschuss für wissenschaftliche Forschung und Rechtsgutachten sowie Mission und Rechtleitung im Königreich Saudi Arabien« hatte die trommellosen Naschids erlaubt.

Die nun zu Hass-Musik transformierten religiösen Stücke wurden anfangs wie die Reden radikaler Imame über Kassetten verbreitet. Heute kursieren sie in tausenden Youtube-Videos oder stehen als Musikdateien zum Download bereit.

Vogel hat sein Video mit dem Naschid “Es gibt nur einen Weg zu Gott” unterlegt, dass sich in Kreise von Al Qaida, Nusra Front und dem Islamischen Staat großer Beliebtheit erfreut und zur Untermalung zahlreicher Videos genutzt wird, in dem Gotteskrieger zum Kampf aufgerufen wurde. Vogel sendet somit eine doppelte interpretierbare Botschaft: Er ruft zur friedlichen Unterstützung Laus auf während ein Gesang zu hören ist, der häufig in militanten Kontexten verwendet wird.

Mit Unterstützung von Correct!v

RuhrBarone-Logo

16 Kommentare zu “Pierre Vogel: Solidarität mit Sven Lau mit Hassgesang im Hintergrund

  • #1
    discipulussenecae

    Auf meinem Rechner läuft nur der erwähnte Naschid ohne Pierre Vogels Einlassung; dessen Video läßt sich dagegen nicht abspielen.

  • #2
    Stefan Laurin Artikelautor

    @discipulussenecae: Du musst auf seine FB Seite gehen, die habe ich verlinkt. Das PV Video ist nur ein Screenshot.

  • #3
    discipulussenecae

    Dann ist alles klar, danke für den Hinweis! Belustigend finde ich, daß Pierre Vogels Überschrift zum Video Sven Lau ausgerechnet in eine Reihe mit Malcolm X stellt, der immerhin auch von einem praktizierenden Moslem erschossen wurde …

  • #4
  • #5
    Aslan

    Was für ein Schwachsinn soll denn das sein???
    Hassgesang?
    Da Sie ja der arabischen Sprache mächtig sind, können Sie Ihren Lesern doch bestimmt auch eine Übersetzung der Liedtexte presentieren aus dem Nasheed, oder?

    Wenn Allah, der Islam, der Prophet Mohammed glorifiziert weden, wo soll denn der Hass sein?

    Mir kommt es eher vor, als wenn der Schreiber Hass säen will, indem er auf Ängste und Naivität der Leser zurückgreift. Solche Titel liest man eher bei bild, welt oder sonstigen Spaltern und Hetzern.
    Wenn Vogel und Muslime Solidarität zeigen wollen, dass ist das nur verständlich, denn Sven Lau ist Vater von fünf Kindern.
    Der Grund wieso sie ihn jetzt diabolisieren ist, weil das Landgericht Wuppertal in der letzten Woche keine Anklage zulassen wollte gegen ihn und seiner Scharia Police.
    Lediglich für eine nicht angemeldete Demonstration könnte er Probleme bekommen, wenn überhaupt. Wäre die Anklage zugelassen worden, so wäre ihm die Verhaftung am Dienstag wömöglich erspart worden.
    Wenn aber, wie gestern geschehen, 15 jesidische PKK Terroranhänger durch die Sicherheitsschleuse im NRW-Landtag stürmen und sich mitten im Gebäude verkeilen und sich raustragen lassen von der Polizei, dann gibt es noch nicht einmal eine Anzeige. Im Gegenteil man hofiert sie noch, und ermutigt sie noch dadurch in Zukunft öfter solche Erpressungen zu begehen.

    Im Februar 2014 bis Mai 2014 saß Sven Lau ebenfalls in U-Haft in Mannheim aus fast den gleichen Behauptungen, und der NDR ZAPP hatte damals ausführlich über die Machenschaften des Verfassungs Schmutzes und des Baden-Württembergischen Innenministers berichtet.
    Sogar eine Reporterin des NDR wurde genötigt gegen Sven Lau, im Falle einer Anklage, vor Gericht auszusagen. Und das nur weil sie kurze Zeit vor seiner Verhaftung ein Interview geführt hatte mit ihm. Ansonsten müsste sie 1000,- Euro Strafe bezahlen. Als der NDR nach diesem Skandal selber recherchiert hatte, stellten sie fest, dass die Beweise gegen Sven Lau durch den baden-würrtembergischen Verfassungs Schmutz lächerlich sind, und sie alles versuchen würden, um trotzdem Sven Lau vor Gericht zu bringen und verurteilen zu lassen, damit sie nicht ihr Gesicht verlieren.
    Mann hatte im Grunde gehofft, dass die Muslime in Deutschland eingeschüchtert werden, und sie nicht mehr so laut stark für den Islam werben.
    Aber das Gegenteil war der Fall gewesen und es hatte unter den Muslimen nur noch mehr Anhänger von Sven Lau mobilisiert.

    Siehe Kundgebung Mannheim, 23.03.2014

  • #6
    Stefan Laurin Artikelautor

    @Aslan: Es geht nicht um den Text sondern um den Kontext, im dem das Naschid aktuell verwendet wird. Texte erschließen sich auch durch eine Analyse des Kontextes, er geht weit über die direkte Bedeutung hinaus. Das nennt man Interpretation und ist eine intellektuelle Leistung.

  • #7
    Sigrid Herrmann-Marschall

    "Da Sie ja der arabischen Sprache mächtig sind, können Sie Ihren Lesern doch bestimmt auch eine Übersetzung der Liedtexte presentieren aus dem Nasheed, oder?"

    Der Titel des Liedes lautet. „Wir werden nie und niemals vom Weg Gottes abkommen. Wir sind die Soldaten Gottes."
    Reicht das?

    "Wäre die Anklage zugelassen worden, so wäre ihm die Verhaftung am Dienstag wömöglich erspart worden."

    Das eine Verfahren hat mit dem anderen doch nichts zu tun. Das ist eine Verschwörungstheorie. Im einen wie im anderen Fall wird die Staatsanwaltschaft zeigen müssen, was an den Vorhalten sie belegen kann.

    Ganz ohne Polemik:
    "Wenn Vogel und Muslime Solidarität zeigen wollen, dass ist das nur verständlich, denn Sven Lau ist Vater von fünf Kindern."

    Wovon ernährt er eine derart große Familie eigentlich?

  • #8
    Arnold Voss

    @ Aslan # 5

    "Wenn aber, wie gestern geschehen, 15 jesidische PKK Terroranhänger durch die Sicherheitsschleuse im NRW-Landtag stürmen.."

    Was ist ein "PKK-Terroranhänger" und woher wissen sie so genau, dass es sich bei den 15 Jesiden um solche gehandelt hat?

    Meines Wissens werden viele Jesiden zu Zeit von den religiösen Terroristen des IS massakriert, gefangengehalten, vergewaltigt und versklavt. Die haben also allen Grund zu protestieren.

  • #9
    Klaus Lohmann

    @Aslan: "…denn Sven Lau ist Vater von fünf Kindern." Das allein ist schon schlimm genug – für die Kinder.

  • #10
    Aslan

    @Sigrid Herrmann-Marschall

    Sven Lau war in Mönchengladbach selbstständig und hatte einen gut laufenden Laden namens ZAMZAM Shop.

    Als die Bürgerbewegung ständig gegen ihn demonstriert hatte mit der Rheinischen Post als Sprachrohr, konnte er seinen Laden nicht mehr weiterführen.
    Denn es gab zahlreiche Angriffe auf seinen Laden (über 1000 Euro teure Scheibe eingeworfen auf dem ein BIld mit der Kaaba in Mekka klebte). Zahlreiche Beschädigungen und sogar, wenn ich mich noch recht erinnere, einen Einbruch im Laden mit zahlreichen Sachbeschädigungen.
    Dazu zahlreiche Morddrohungen von Anhängern um Wilfried Schulz, der die Bürgerbewegung gegründet hatte, NPD und Islamhassern.
    Es machte dann keinen Sinn den Laden weiter zu betreiben. Außerdem verkaufte er seine Produkte (Parfüm, Bücher, Kleidung) übers Internet. Dies war aber nur zum Ladengeschäft eine kleine zusätzliche Unterstüzung.

    Ganz Nebenbei sollte erwähnt werden, dass über die Hälfte der Bürgerbewegungsmitläufer gar nicht aus Mönchengladbach kamen, sondern Islamhasser waren, die regelmäßig heute auf PEGIDA, DÜGIDA; ProNRW ect Veranstaltungen zu sehen sind. Und ganz besonders aktiv auf der Islamhasser Seite PI-NEWS herumtummeln.
    Nur leider berichtete die Rheinische Post und andere nichts darüber, oder sie wollten es nicht berichten.

    Heute:
    Er hat einige Bücher geschrieben, die er übers Internet verkauft.

    Ich weiß natürlich was der Grund Ihrer Frage ist, nämlich ihn als Sozialschmarotzer abzustempeln, weil er ja fünf Kinder hat.
    Selbst wenn er nur heute von Transfergelder lebt mit seiner Familie, so kann er nichts dafür.
    Durch die Medienberichterstattung und Hetztiraden von manchen Verfassungsschmutz Leuten und Politikern, wurde sein Ruf so stark beschädigt, dass keiner ihm einen Job anbieten würde.
    Und wenn er nach den aktuellen Vorwürfen aus der U-Haft raus kommt, und sich alles als falsch erwiesen hat, dann wird sein Ruf noch mehr zerstört sein, denn keiner der Medienvertreter würde danach ein Gegenbild von ihm presentieren.

    Zum Nasheed würde mich der ganze Text interessieren, und nicht die Übersetzung der Überschrift, denn nein, das reicht nicht!
    Als Soldaten Allahs sich zu bezeichnen ist in der arabischen Welt nichts negatives, im Gegenteil.
    Es wird auch damit gemeint, dass man sich Ungerechtigkeiten widersetzt oder Opfer von Ungerechtigkeiten unterstützt mit Hilfe Gottes.
    Haben Sie einem Militärpfarrer der Bundeswehr auch so eine Frage gestellt?

    Das eine könnte mit dem anderen doch etwas zu tun haben, so sieht es nämlich sein Anwalt Mutlu Günal, der ihn auch im Jahr 2014 verteidigt hatte.

    @Stefan Laurin

    Sie brauchen mich nicht über interlektuelle Leistungen aufzuklären, denn Sie können mir ruhig glauben, dass ich in diesem Gebiet schon zahlreiche gute bis sehr gute Leistungen erbracht hatte, ohne dass ich sie im Internet veröffentlichen musste.
    Es tut mir Leid für Sie, wenn Sie sich nach meinem Kommentar beleidigt fühlen.

    Sie bringen in Ihrem Artikel leider keine neue Fakten, sonder rekurieren nur das was andere news Plattformen vor Ihnen verbreitet haben.

    Ihr Artikel dreht sich nur um den Nasheed, weil Sie glauben dass sich so Ihr Artikel von den anderen Artikeln abhebt bezüglich Sven Lau, Pierre Vogel.

    Das Sie da noch von interlektuellen Leistungen sprechen…

    Ich habe Ihnen zahlreiche Informationen dargelegt wie es letztes Jahr abgegangen ist in Mannheim und das die Vorwürfe lächerlich waren gegen Sven Lau. Sie können ja bei NDR ZAPP telefonieren und sie schlau machen, wenn Sie mir nicht glauben sollten.

    Übrigens war Sven Lau vor Syrien, auch in Bangladesh gewesen aus humanitären Gründen im Jahr 2013. Komisch ist , dass keiner darüber ein Wort verliert.

    Vielleicht sollten Sie sich von den Punkten inspirieren lassen für einen Artikel, der den Fall genauer durchleuchtet, falls es nicht zu anspruchsvoll sein sollte für Sie.

    Gestern wurde z.B. bekannt, dass die Oberbürgermeisterin von Köln bei ihrem Wahlkampf vor einigen Wochen von einem rechtsradikalen V-Mann des Verfassungsschutzes schwer verletzt wurde.

  • #11
    Aslan

    @Arnold Voss

    Dann wäre es ja in Ordnung wenn heute 15 Syrer den NRW Landtag stürmen, um auf das tägliche Massaker durch alewitische und schiitischenTerroristen des syrischen Diktators aufmerksam zu machen?!

    Dann wäre es auch in Ordnung wenn morgen türkische Aktivisten das gleiche machen würden, um auf die täglichen Terroranschlägen in Türkeis Straßen aufmerksam zu machen, die von PKK Terroristen begangen werden, und dadurch hunderte Polizisten und Soldaten ermordet wurden?

    Wenn man Fernsehsender, Parteibüros, Bahnhöfe, Landtag kapert, dann hat das nichts mit demokratischer Meinungsfreiheit zu tun, sondern ist eine Straftat!
    Jeder kann demonstrieren, aber nur mit vorheriger Anmeldung.

  • #12
    Klaus Lohmann

    @Aslan: "Und wenn er nach den aktuellen Vorwürfen aus der U-Haft raus kommt, und sich alles als falsch erwiesen hat,…"

    Gibt es eigentlich schon einen Bravo-Starschnitt von Sven Lau und haben Sie ihn schon an Ihre Kinderzimmerwand getackert?

    PS: "PKK-Terroranhänger" – öffentliche falsche Tatsachenbehauptungen sind *auch* Straftaten.

  • #13
    Stefan Laurin Artikelautor

    @Aslan: Ich werde nicht Truppen wie den IS oder Al Nusra auf eine Stufe mit der Armee eines demokratischen Staates stellen. Zur Bedeutungslosigkeit des Texte: Die Erkennungsmelodie von „Paulchen Panther“ hat, seit sie auf der DVD des NSU genutzt wurde, unabhängig vom Text eine ganz besondere Bedeutung wenn sie in rechtsradikalen Zusammenhängen gespielt wird. Und das gilt auch für dieses Naschid. Sie sind hier nicht bei kulturrelativistischen Poststrukturalisten.

  • #14
    Arnold Voss

    @ Aslan # 12
    Lesen sie sich einfach mal das hier durch:

    http://www.welt.de/politik/deutschland/article150051425/Kurdische-Demonstranten-stuermen-den-NRW-Landtag.html

    Ein "Sturm" auf den Landtag oder seine „Kaperung“war das auf keinen Fall. Es wäre also nett, wenn sie ihren Propagandistenton etwas runterschalten und stattdessen meine Fragen beantworten könnten. Ich wiederhole sie hier nochmal:
    Was ist ein "PKK-Terroranhänger" und woher wissen sie so genau, dass es sich bei den 15 Jesiden um solche gehandelt hat?

    Ach ja, wo wir gerade dabei sind, noch eine Frage: Was ist ein Soldat Gottes? Muss ich mir darunter einen bewaffneten Menschen vorstellen der im Ernstfall bereit ist zu schießen? Denn ohne Bewaffnung und die Bereitschaft zu ihrem Einsatz macht der Soldaten-Begriff doch keinen Sinn, oder?

  • #15
    Arnold Voss

    @ Aslan # 10

    "Sven Lau war in Mönchengladbach selbstständig und hatte einen gut laufenden Laden namens ZAMZAM Shop."

    Woher wissen sie, dass der Laden gut gelaufen ist? Hatten sie Einsicht in die Bücher? Waren sie so eng vetraut mit Sven Lau, dass er ihnen den entsprechenden Einblick gewährt hat? Oder waren sie dort so ständig anwesend, dass sie den Erfolg auch ohne Einsicht in die Buchhaltung valide einschätzen können?

  • Pingback: Todenhöfers Einfall: Hug an Islamist « starke-meinungen.de

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *