Almighurt: Es gibt Mais, Baby


Es gibt etwas Neues im Kühlregal: Den Alimghurt Mais.

Erdbeer, Himbeer, Banane – die Zeit der Obst-Joghurte ist definitiv vorbei. Mit dem Almighurt Mais hat ein neues Zeitalter begonnen. Ich hoffe, andere Unternehmen nehmen sich an Ehrmann ein Vorbild und bringen nun auch innovative Lebensmittel auf den Markt: Ein Wurstmüsli zum Beispiel. Milchbier! Schnapskäse! Schinkenfisch! Es gibt noch so viel zu tun…

Dir gefällt vielleicht auch:

13 Kommentare

  1. #1 | Ruby sagt am 27. Januar 2010 um 13:20 Uhr

    Lecker….. Sind da etwa auch noch Maiskörner drin?

  2. #2 | Laura sagt am 27. Januar 2010 um 15:05 Uhr

    Mir wird von dem Bild schon schlecht^^

  3. #3 | Thorsten sagt am 27. Januar 2010 um 16:20 Uhr

    Ich will Fischkäse.

  4. #4 | Thomas sagt am 27. Januar 2010 um 16:42 Uhr

    Wundert mich nicht: Schließlich gibt es Corn sogar als Belt.

  5. #5 | HH sagt am 27. Januar 2010 um 17:20 Uhr

    Ich habe das Dingen in der letzten Woche probiert. Es schmeckt so wie es aussieht: widerlich.

  6. #6 | ThomRap sagt am 27. Januar 2010 um 19:00 Uhr

    Aber wo ist das Problem? Ok, braucht kein Mensch. Aber Bionade auch nicht.

  7. #8 | Tweets die Almighurt: Es gibt Mais, Baby « Ruhrbarone erwähnt -- Topsy.com sagt am 28. Januar 2010 um 02:53 Uhr

    […] Dieser Eintrag wurde auf Twitter von ruhrbarone, Oliver Fink und Miss Temple, Jon Silva erwähnt. Jon Silva sagte: Es gibt Mais, Baby! https://bit.ly/bFmQHJ Maisyoghurt von Ehrmann – PFUI! […]

  8. #9 | Hannelore sagt am 31. Januar 2010 um 18:59 Uhr

    ich hab den joghurt auch gekauft weils mich interessiert hat wie das schmecken soll. fazit: bleibt doch einfach den den lebensmittel die es schon gibt, wer brauch son zweug egal ob es mal was neues und innovativ ist. schmeckt außerdem schäußlich.

  9. #10 | svensson sagt am 2. Februar 2010 um 18:38 Uhr

    Es sind tatsächlich Maiskörner im Joghurt zu finden. Der riecht beim Öffnen wie eine Dose Mais, schmeckt frisch und weist Parallelen zum kürzlich aufgelegten Popcorn-Joghurt auf, der allerdings subjektiv besser schmeckte. Die Maiskörner sind geschmacklich authentisch.

  10. #11 | chacha sagt am 3. Februar 2010 um 14:40 Uhr

    Toll! Nicht nur Innovation, sondern auch ein eigentlich simpler Gedanke im Hintergrund: es ist irgendwie so…selbstverständlich Mais in seinem Joghurt zu haben. Der Jopghurt schmeckt unverfälscht nach Mais und das Süße ergibt sich quasi ganz natürlich. Ich find´s lecker.
    Mit dem Pocorn-Geschmack kein Vergleich: der war nicht sehr aromatisch, irgendwie künstlich und hat einfach nur süß geschmeckt.

  11. #12 | Stevie sagt am 9. Februar 2010 um 00:37 Uhr

    Kurz gesagt schmeckt das Zeug zum Kotzen. Ich bin echt für vieles zu haben. Aber dieser Joghurt hat mich schon beim öffnen angewidert. Trotz meines gehobenen Appetits an dem Abend hab ich mich fast geweigert nach dem riechen auch noch zu probieren. Vorm zweiten Löffel ist der Becher samt Inhalt im Müll gelandet. Schade. Da hät ich mir lieber nen 2ten Becher vom Popcorn-Geschmack gekauft. Der ging voll klar, finde ich…

  12. #13 | Ehrmann Almighurt Mais /// Mampf Bande sagt am 29. März 2010 um 19:09 Uhr

    […] dooyoo.de frau-shopping.de ciao.de ruhrbarone.de […]

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.