BVB: Julian Koch wechselt nach Mainz

bvbWie bereits zuletzt vielfach spekuliert wurde, wechselt BVB-Spieler Julian Koch nach Mainz. Entsprechende Gerüchte wurden von der Borussia soeben offiziell bestätigt. Koch hatte seit Jahren immer wieder mit gesundheitlichen Rückschlägen zu kämpfen, war zuletzt an den MSV Duisburg ausgeliehen. Nun verlässt er die Schwarzgelben in Richtung des Ex-Clubs von Jürgen Klopp.

Hier die Verlautbarung von der BVB-Pressestelle dazu:

„Julian Koch wechselt nach Mainz

Julian Koch (22) verlässt Borussia Dortmund und schließt sich dem Bundesliga-Konkurrenten FSV Mainz 05 an. Der Defensivspezialist, der als Außen- und Innenverteidiger sowie im defensiven Mittelfeld einsetzbar ist, erhält am Mainzer Bruchweg einen Vertrag bis zum 30. Juni 2017, Borussia Dortmund hat sich eine Rückkaufoption gesichert. Über die Ablösesumme vereinbarten beide Klubs Stillschweigen.

Koch, der in seiner noch jungen Karriere zwischenzeitlich eine lange Verletzungspause hatte einlegen müssen, absolvierte in der vergangenen Saison beim MSV Duisburg auf Leihbasis 19 Zweitliga-Spiele.

„Julian hat uns gegenüber den Wunsch geäußert, auf hohem Niveau Spielpraxis zu sammeln. Diesem Wunsch haben wir entsprochen. Wir wünschen ihm für seine sportliche Zukunft, die wir intensiv verfolgen werden, viel Erfolg“, betont BVB-Sportdirektor Michael Zorc.“

Dir gefällt vielleicht auch:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.