Das Bundesministerium für Verkehr, Bau und Stadtentwicklung teilt mit

INFORMATIONSAUSGABE – STRASSENVERKEHRSAMT – JUNI 2010

In Deutschland hat sich die Qualität der Pkw- und Lkw-Fahrer deutlich verschlechtert. Aus diesem Grund hat das Straßenverkehrsamt ein neues System eingeführt, um die schlechten Fahrer zu identifizieren.

Mit sofortiger Wirkung werden allen Fahrern, die sich im Straßenverkehr schlecht benehmen – unter anderem durch plötzliches Anhalten, zu dichtem Auffahren, Überholen an gefährlichen Stellen, Abbiegen ohne zu blinken, Drehen auf Hauptstraßen und rechts überholen – Fahnen ausgehändigt. Sie sind rot, mit einem schwarzen Streifen oben und einem gelben Streifen unten. Dadurch sind sie für andere Verkehrsteilnehmer als unfähige Autofahrer zu identifizieren.

Diese Fahnen werden an der Autotür befestigt und müssen für alle anderen Verkehrsteilnehmer gut sichtbar sein.

Die Fahrer, die eine besonders schwache Leistung gezeigt haben, müssen je eine Fahne auf beiden Seiten ihres Autos befestigen, um auf ihre fehlende Fahrkunst aufmerksam zu machen.

Mit freundlichem Gruß,

Bundesminister
Dr. Peter Ramsauer

Dir gefällt vielleicht auch:

6 Kommentare

  1. #1 | Klaas Karstensens sagt am 2. Juli 2010 um 13:16 Uhr

    poah, der ist ja uralt 😀

  2. #2 | Winnie Schäfer sagt am 2. Juli 2010 um 15:50 Uhr

    Ich kannte den noch nicht 🙂

  3. #3 | Kommando Mardermann sagt am 2. Juli 2010 um 19:26 Uhr

    Mein alter Lateinlehrer hätte gesagt: „…und in der Ferne hörte man das Schlurfen der Landsknechte, die die Bartwickelmaschine herbeirollten.“

  4. #4 | Torti sagt am 3. Juli 2010 um 09:52 Uhr

    Hinweis an den Autor.
    Wenn man will das etwas witzig wirkt, hilft es wenn es witzig ist.

  5. #5 | David Schraven sagt am 3. Juli 2010 um 15:00 Uhr

    Ich find das aber gut. 🙂

    Und ich fand es witzig.

    Hinweis an Torti. Wenn man sarkastisch sein will, sollte man sarkastisch sein.

    Und nicht platt.

  6. #6 | goerch sagt am 5. Juli 2010 um 09:39 Uhr

    eine unheilige allianz auf unwitzigkeit und „geistert schon seit drei wochen als kettenmail durch sämtliche büros dieses landes“ – schlimm…

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Werbung