#1 | ke sagt am 3. Februar 2019 um 11:30 Uhr

Die Ruhrtalbrücke ist sicherlich ein Stück Heimat, dass dringend den aktuellen Bedürfnissen angepasst werden muss. Es fehlt einfach eine Nord-Süd-Verbindung D-E-Gladbeck.
Für mich stellen sich 2 Fragen:
a) Wie lange dauert das wieder. Unser Großeltern hatten einen Benchmark vorgelegt (Wikipedia)
"Die Planung für dieses damals einzigartige Projekt begann 1960. Mit dem Bau wurde 1963 begonnen. Mitte 1966 war die Brücke vollständig über das Ruhrtal gespannt."
Mal sehen, wie lange wir aktuell brauchen. Straßenbau in NRW ist ja zum Genrationenprojekt geworden.
Zum Vergleich (etwas anspruchsvoller) Viaduc de Millau mit Baubeginn 2001 u. Fertigstellung 2004
b) Werden auch alternative Verkehrsmittel einbezogen (Bahn, Rad)?