Der Ruhrpilot

Regionalbahn von Abellio (Foto: Roland W. Waniek)


Ruhrgebiet: 
Raureif legt Züge lahm…WAZ
NRW: Für ihre Böller stehen Hunderte stundenlang bei Weco an…t-online
Debatte: Energiewende dank importiertem Atomstrom?…Welt
Debatte: Merz liegt vor Kramp-Karrenbauer…FAZ
Debatte: Die Aufklärung begann schon in der Antike(€)…NZZ
Debatte: Eine Generation sucht einen Schuldigen(€)…Welt
Debatte: Ein Krieg der Generationen bringt dem Klima gar nichts!…Bild
Debatte: 2020 wird ein schwieriges Jahr, nicht nur für Omas…Tagesspiegel
Debatte: 1920er-Jahre reloaded?…Cicero
Debatte: Gesundheit kostet…FAZ
Debatte: In der Zeitmaschine…taz
Ruhrgebiet: Sie liefern heiße Kisten fürs Kino…Bild
Bochum: Stadt soll mehr Flüchtlingskinder aufnehmen(€)…WAZ
Dortmund:  Kunden stehen für Raketen stundenlang in der Schlange(€)…RN
Dortmund: Deutliche Wohngelderhöhung ab 2020…Nordstadtblogger
Dortmund: Alte Hoesch-Zentrale überraschend wieder verkauft(€)…Ruhr Nachrichten
Duisburg: Fahrer  tanken Autos kaputt(€)…WAZ
Essen: Gewalt gegen Rettungssanitäter(€)…WAZ

Dir gefällt vielleicht auch:

3 Kommentare

  1. #1 | ke sagt am 29. Dezember 2019 um 10:53 Uhr

    Waren bei der Bahnstörung nur die Züge eines Typs betroffen, oder war es ein generelles Problem? Gestern hatte ich das Winterwetter nicht als problematisch eingestuft.

    Dass Züge eines Herstellers aus der Schweiz Probleme mit dem Winter haben, wundert mich. Ist hier alles anders?

  2. #2 | Gerd sagt am 29. Dezember 2019 um 13:26 Uhr

    Regionalbahn von Abellio (Foto: Roland W. Waniek)

    Nur zur Info. Das gezeigte Fahrzeug fährt mit Diesel.

    @1: Ja, nur der eine Typ. Die sind zwar aus der Schweiz, aber nicht für die Schweiz und außerdem eine neue Unterbaureihe.

  3. #3 | Björn Wilmsmann sagt am 29. Dezember 2019 um 17:36 Uhr

    #1: Betroffen sind die neuen vom VRR mit viel lächerlichem Tamtam im Stil der 90er präsentierten S-Bahn-Züge: https://www.vrr.de/de/magazin/praesentation-der-neuen-s-bahnen/

    Scheinbar hat da beim VRR niemand die Anforderungen an solche Züge berücksichtigt. Aber: Wen wundert’s?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.