#1 | Norbert sagt am 29. November 2012 um 21:41 Uhr

@ Dortmund: Kein Weihnachtsfest für Kim “Vegan Wonderland” Kalkowski…Indymedia

Man lese auch mal die Kommentare da und die Stellungnahme von ihr auf ihrer Facebook-Seite.

Mich erschreckt mal wieder, wie man in kürzester Zeit Menschen ernsthafte Probleme bereiten kann. Ohne die Gegenseite um eine Stellungnahme zu bitten aus dem nichts heraus. Das ist unsauber und bedenklich. Egal, ob die Vorwürfe stimmen oder nicht.