#1 | thomas weigle sagt am 8. Oktober 2019 um 12:31 Uhr

Ein Event, dass Millionen Besucher anzieht, ist nun mal des Berichtens wert. Zu mal allüberall im Lande, sogar in NRW, vom September an ein Oktoberfest das andere zu übertrumpfen sucht. In Halle bspw. feierten am vergangenen Wochenende, wenn man dem großen Bericht auf Lokalseite 1 im HK glauben darf, fast 2000 Vergnügungssüchtige ausgelassen. Hier im Umkreis hat fast jede Kommune "Ihr Oktoberfest."
Es gibt also ein Bedürfnis nach dieser Art des Feierns. Was ist daran und der Berichterstattung darüber schlecht?