0

Hodja –  Das ist bis aufs Skelett minimalisierter Rock’n Roll

Alle Tugenden des Rock’n Roll, Gospel, Soul, Blues und Voodoo machen den Sound von Hodja aus. Rock’n Roll mit seiner schwarzen Seele und noch schwärzeren Wurzeln. Von unserem Gastautor Alex Stürze.

Hodja’s Konzerte sind eine Voodoomesse in der die  Musiker F.W.Smolls und Tenobi Levinson zu Hohepriestern werden wärend Claudius Pratt mit seiner Schweisstreibenden Bühnenshow zum Voodoogott aufsteigt.

Man munkelt sogar das Screaming Jay Hawkings erfurchtsvoll bei jeden Konzert von Hodja vor der Bühne steht.

Hodja, 5. September, 19.00 Uhr, Subrosa, Dortmund

RuhrBarone-Logo

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.