#1 | Archibald sagt am 26. November 2010 um 19:16 Uhr

Warum sollen die Länder denn beteiligt werden? Die Bürger interessiert es doch sowieso nicht. Die interessieren sich nämlich vor allem dafür, ob auf dem Gehweg ein Pflasterstein locker ist, aber doch nicht für die abstrakte Politik oberhalb der Kommunalpolitik (NRW-Innenminister Ralf Jäger, SPD, neulich im Kreis Warendorf).

Wenn die ständigen Forderungen der Kraft-Regierung nach mehr Bürgerbeteiligung in der Politik bedeuten, dass Bürger mitbestimmen dürfen, ob Pflastersteine vor ihrer Haustüre locker sein dürfen oder nicht, dann sollen auch die Länder nichst zu sagen haben. Am besten wäre dann eine zentrale Weltregierung, mit so tollen Leuten wie Hannelore Kraft und Ralf Jäger.