1

Nazis demonstrieren am 1. Mai in Essen – Demo in Duisburg abgesagt

nazis_affen
Das Versteckspiel ist zu Ende. Die Rechte wird morgen in Essen und Gelsenkirchen demonstrieren.

Die Nazi Partei Die Rechte hat ihre  Demonstration in Duisburg abgesagt. Wie die Polizei heute Nachmittag mitteilte, haben die Rechtsradikalen ihre Anmeldung zurückgezogen:

Per Fax sagte der Landesvorstand der Partei “Die Rechte” heute gegen 15:00 Uhr die für den 01. Mai in Duisburg geplante Demonstration ab. Die zusammen mit der Polizei geplante Route entsprach letztlich doch nicht den Vorstellungen der Partei, lautete die Begründung.

Damit wird es am 1. Mai nur in einer Stadt im Ruhrgebiet einen Nazi-Aufmarsch geben: In Essen-Kray. Dort werden die Nazis gegen 18.00 Uhr in der Nähe der NPD-Landeszentrale ihre Demonstration beginnen. Die Proteste gegen den Aufmarsch starten etwas früher: Das Bündnis Esssen stellt sich Quer (ESSQ) beginnt mit seiner Gegendemonstration um 17.30 Uhr am Krayer Markt.

Die Nazis wollen von Kray nach Gelsenkirchen-Rotthausen ziehen und an der Karl-Meyer-Straße nahe der S-Bahn Haltestellte Rotthausen ihre Abschlusskundgebung abhalten.

RuhrBarone-Logo

Ein Kommentar zu “Nazis demonstrieren am 1. Mai in Essen – Demo in Duisburg abgesagt

  • #1
    Sera

    Guten Tag,
    diese Demonstranten von der Partei "Die Rechte" braucht man leider gar nicht als "Nazis" zu diffamieren. Sie sind Neonazis die durch unser Land ziehen und Hasspredigten gegen "Die Fremden" halten. Ich habe in den letzten tagen unglaublich abscheuliche Aussagen von eben diesen Leuten gehört das mir immer noch die Haare zu Berge stehen. Das Spektrum geht von "Deutschland den Deutschen, Ausländer Raus!" über "Jeder dessen haut dunkler ist als meine, kann nur als mein Diener geboren sein." oder "Das Mittelmeer löst unser Problem" und noch viele Menschenverachtende Parolen mehr. Neonazis ziehen mordend und brandschatzend (sowohl Verbal als auch Real) durch unsere Straße und alle sprechen von Meinungsfreiheit. Es geht bei diesen Menschen aber nicht um Meinung, es geht um Angst!
    Jeder der sich ein bisschen in die Materie rein liest weiß, dass wir die großen Profiteure des Systems sind. Wir kaufen von unseren 900€ Monatlich (mit denen man schon zu diesem großen Begriff der "Mittelschicht" gehört) Dinge die wir nicht brauchen, nur weil es der Fernseher gesagt hat.
    Würde man jetzt aber zugeben, dass eine derart Umweltschädigende, Menschenverachtende und Ressourcenverschwendende Lebensweise keine Zukunft hat, müsste man andere Lösungen finden. Dafür sind Nazis aber zu Faul. Sie haben Angst das etwas schief gehen könnte und sie sich nächste Woche nicht die neue Thor Steiner Jacke kaufen können.
    Und was macht der gute Bürger wenn er zu viel Angst hat um sich zu wehren?
    Er sucht sich eine genehme Ausrede und den passenden Schuldigen dazu. Hat man ja schnell gefunden. Die Nazis nehmen da gerne einfach ALLE ANDEREN.
    Schluss damit! Ich will keine Nazis, Salafisten oder andere derartig pervertierten Hassredner in meiner Heimat ihre kranken Ideologieren und Lügen verbreiten lassen.
    Seit stark, seit mutig, seit laut und sagt den Idioten wo sie sich ihre "Arische Rasse" hinstecken können!

    Falls die Nazis und ihre Unterstützer irgendwann auch mal die Augen auf machen und die echten Probleme sehen, sind sie herzlich eingeladen sich die Welt einmal aus meinem Blickwinkel anzusehen. Solange bin ich erst mal froh von klein auf mit gesundem Menschenverstand gesegnet worden zu sein.

    Wir dürfen unsere Probleme nicht länger unter den Teppich kehren. Ob die Medien mit dem Wirtschaftskrise/wunder oder Neonazis/Salafisten mit ihren einfachen Lösungen der Gewalt. Es gibt auch andere Wege, man muss sie nur gehen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.