5

Nazis bedrängen SPD in Dortmund Dorstfeld

Nazi-Demo in Dortmund

Gestern und heute wurde hier und dort viel darüber diskutiert, ob die Dortmunder SPD das Problem der Neo-Nazis kleinreden würde. Namentlich Kai Neuschäfer hat sich heftig gegen die Vorwürfe gewehrt, Dortmund OB Ulrich Sierau würde dies tun.
Nun scheint es so zu sein, daß beide gerade in diesen Augenblicken heftig mit dem Problem der Neo-Nazis in Dortmund konfrontiert werden.
Auf der Webseite der SPD Altdorstfeld kann man nachlesen, daß heute deren Jahresabschlussfeier in einer Dorstfelder Kneipe stattfinden soll, inklusive Buffet und Jubilarehrung. Letzere soll sowohl mit Neuschäfer und Sierau durchgeführt werden. Wie auch immer, die Kneipe befindet sich mitten im Zentrum von Dorstfeld, wenn man so will im Epizentrum der rechten Szene Dortmunds, und laut Einladungsplakat/-flyer/-.jpg sollte die Feier um 18.00 Uhr beginnen und pünktlich und 17.54 Uhr begann ein bekannter Szenetwitter zu kübeln. Laut eigener Aussage halten die Nazis vor dem Veranstaltungsort der Feier etwas ab, was sie selbst als „nationale Proteste“ mit „Feuerwerk“ bezeichnen. Die Polizei soll vor Ort sein.

Update: Aktuell um 19.30 Uhr freut man sich auf Seiten der Nazis darüber, der SPD die Feier „vermasselt“ zu haben, die unerträglichen Provokationen scheinen kein Ende zu nehmen.

RuhrBarone-Logo

5 Kommentare zu “Nazis bedrängen SPD in Dortmund Dorstfeld

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.