Schavans AKW-Studie doch online

100 Forscher für neue Atomkraftwerke in Deutschland – die vom Bundesforschungsministerium finanzierte Studie – "Konzept für ein integriertes Energieforschungsprogramm in Deutschland" – ist jetzt doch online. Und zwar hier: klick (pdf) – gegen den Willen der Ministerin Schavan (CDU). Die wollte erst nach den Wahlen damit rausrücken. Hier auch die vertraulich gestempelte Version der Studie aus Schavans Ministerium: klack (pdf in 7 Teilen) oder klick (eine große pdf). Wäre interessant die beiden Versionen zu vergleichen. Ich konnte bis jetzt keine Unterschiede feststellen.

Spannend wirds auf den Seiten 42 bis 47, vor allem die Verbindung von boomender Elektromobilität und dem so begründeten Ausbau der Atomkraft. Ob es allerdings wirklich 100 Forscher sind, die eindeutig für den Neubau von Atomkraftwerken plädieren oder nur einen von vielen Vorschlägen machen, kann ich auf die Schnelle nicht sagen. Außerdem haben wir uns im Ruhrgebiet ja sowieso längst an die Dinger gewöhnt: klick

Ansonsten haben sich die Forscher zu der Studie geäußert. Wie immer wollen sie nichts gesagt und gemeint haben, sondern nur zu einer sachlichen Diskussion beitragen. klack

Dir gefällt vielleicht auch:

Abonnieren
Benachrichtige mich bei
10 Comments
Oldest
Newest
Inline Feedbacks
View all comments
ch_we
ch_we
14 Jahre zuvor

Der erste Link geht nicht. Mögt ihr das nochmal bei euch im Blog hochladen?

Felix
Felix
14 Jahre zuvor

irgendwie find ich die pdf auf deiner verlinkung nicht !/, der auf twitter funzt https://twitter.com/#search?q=AKW-Studie

Stefan Laurin
Admin
14 Jahre zuvor

Jetzt müsste es gehen.
: Danke für den Link

Tobias
Tobias
14 Jahre zuvor

Der RTLII-Link is der Hammer!

„Für die Öko-Mama ein Schock!!!“

ch_we
ch_we
14 Jahre zuvor

Danke!

Jens
14 Jahre zuvor

is.gd? Was sollen solchen verhunzten Links?

Jens
14 Jahre zuvor

Gilt für bit.ly natürlich ganz genauso.

David Schraven
Admin
14 Jahre zuvor

Der Link funktioniert bei mir

Elmar
Elmar
14 Jahre zuvor

@jens: Das ist ein link-shortener. So wie tinyurl.com & Co. Allerdings gebe ich zu, dass man ihn hier gar nicht benutzen muss, da man die links hier eh hinter Text versteckt. Einziger möglicher Grund:

Man will den Leuten nicht zeigen, woher der Surfer gerade kommt.

Grüße, Elmar

trackback

[…] Schavans AKW-Studie doch online » ruhrbarone https://www.ruhrbarone.de/neue-akws-am-horizont – view page – cached ruhrbarone. Journalisten bloggen das Revier: Alltag, Kultur und Politik im Ruhrgebiet. — From the page […]

Werbung