Nick Cave kommt zu einem lit.Cologne Special nach Köln

Nick Cave und sein Co-Autor Seán O’Hagan | Foto: Lynette Garland

In einem Deutschland-exklusiven Sondertermin präsentiert die lit.COLOGNE Spezial am 5. Juni 2023 erneut ein internationales Highlight in Köln. Nick Cave kommt in Begleitung von Co-Autor Seán O’Hagan zur Vorstellung ihres internationalen Bestsellers „Faith, Hope and Carnage“ in das Theater am Tanzbrunnen nach Köln.

Das Buch entstand während mehr als 40 Stunden persönlicher Gespräche zwischen dem Musiker und Autor Nick Cave und dem Journalisten Seán O’Hagan und es zeigt, was Nick Cave wirklich antreibt. In letzter Zeit hat er sich immer wieder zu sozialen, familiären, kulturellen und gesellschaftlichen Themen geäußert – kürzlich gab er dieses lange Interview beim britischen Portal Unherd.

In seinem neuen Buch stellt Cave die Fragen nach den großen Themen wie Hoffnung, Kunst, Musik, Freiheit, Trauer und Liebe und spannt den Bogen von der frühen Kindheit bis heute. Dieses inspirierende und zukunftsgerichtete Gespräch ist eine der seltenen Gelegenheiten, einen der größten künstlerischen Visionäre unserer Zeit live zu erleben.

Seán O’Hagan ist bekannt für seine gehaltvollen Interviews mit berühmten und kreativen Persönlichkeiten, die er u.a. für den Observer und den Guardian führt. Die Lesung findet in englischer Sprache ohne Übersetzung statt. Nach dem Gespräch bekommt das Publikum die Möglichkeit, sich an diesem zu beteiligen und Fragen zu stellen. Im Anschluss findet eine Signierstunde statt.

Literaturfans dürfen auf dieses lit.COLOGNE Spezial sehr gespannt sein, denn es ist Caves einzige Veranstaltung in Deutschland. Neben dieser gibt es eine einzelne Signierstunde in Hamburg. Das Buch ist in deutscher Sprache unter dem Titel „Glaube, Hoffnung und Gemetzel“ (KiWi) erhältlich.

Tickets sind ab dem 21.04.2023, 11 Uhr ab 30 Euro unter www.litcologne.de und
www.myticket.de sowie telefonisch unter 040-237240030 erhältlich.

 

Dir gefällt vielleicht auch:

Werbung