0

“No more lies” in Bochum

nomorelies
Heute  fand in der Bochumer Innenstadt eine Kundgebung von linken und antifaschistischen Gruppen unter dem Motto „No more lies!“ statt. Mehr als 40 Menschen demonstrierten gegen den zeitgleich stattfindenden salafistischen „Lies“-Stand.
Beim Salafismus handelt es sich um eine radikal-islamistische Strömung mit Kontakten zur Terrorgruppe „Islamischer Staat“.

Nach der Kundgebung vor dem HBF verteilten Teilnehmerinnen der Kundgebung friedlich Flugblätter vor dem „Lies“-Stand und bewogen die Islamisten dadurch zur Abreise.

„Der Tag war ein voller Erfolg! Wir haben gezeigt, dass ein fortschrittlicher, antirassistischer Protest gegen die menschenverachtende Ideologie des Islamismus möglich ist. Weiter haben wir die Salafisten effektiv an der Verbreitung ihrer Propaganda gehindert.“, so Victoria Lazlo, Pressesprecherin von Kommunistische Praxis & Kritik.

RuhrBarone-Logo

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.