NRW-Innenminister Reul warnt antisemitische Hass-Demonstranten in Duisburg

Herbert Reul, CDU (Foto: Roland W. Waniek)
Herbert Reul, CDU (Foto: Roland W. Waniek)

NRW-Innenminister Herbert Reul (CDU) hat im Gespräch mit Welt-TV die Teilnehmer der heute in Duisburg stattfindenden Hass-Demonstranten, bei der das Abschlachten von Alten, Frauen und Kindern gefeiert werden soll, gewarnt. Reul sagte dem Sender: „Es gilt die Regel: Es kann jeder demonstrieren, es kann jeder seine Meinung sagen – aber er muss sich an die Regeln halten, die hier gelten.“ Wenn sich heute Abend die Damen und Herren sich nicht an die Regeln halten , würde garantiert Polizei da sein, die sich darum kümmert: „Wenn die Leute sich nicht an die Regeln halten, dann findet diese Demonstration nicht statt.“

 

Dir gefällt vielleicht auch:

Werbung