Opel-Chef ist Pannekopp des Jahres -WAZ erhält Ehrenpreis

Pannekopp2011

Opel Chef  Thomas Sedran kann sich freuen: Er wurde per Applaus-Barometer von den Besuchern der Alternativ-Karnevalsshow Geierabend zum Pannekopp des Jahres bestimmt. Der mit der Auszeichnung verliehene Karnevalsorden besteht  aus 28,5 Kilogramm rostigem Stahl.

Einen Ehren-Pannekopp erhielt die WAZ-Mediengruppe für die seine Erfindung der „Zeitung ohne Redaktion“ – seit dem 1. Februar erscheint die Westfälische Rundschau (WR) ohne das Zutun eigener Mitarbeiter: Den Mantelteil liefert die WAZ-Zentrale, die Lokalteile die Redaktionen des ehemaligen Wettbewerbs. In Dortmund   kommt der Lokalteil der WR von den Ruhr Nachrichten.

Dir gefällt vielleicht auch ...

5 Kommentare

  1. #1 | Pannekopp 2013: Opel-Chef Thomas Sedran, Ehren-Pannekopp: WAZ-Mediengruppe für die Zombie-Zeitung Westfälische Rundschau (WR) » Pottblog sagt am 12. Februar 2013 um 11:06 Uhr

    […] Sedran ist – wie die Ruhrbarone so eben vorab meldeten – Preisträger des Pannekopp 2013. […]

  2. #2 | Robert Müser sagt am 12. Februar 2013 um 19:39 Uhr

    Ein wirklich verdienter Preisträger des Pannekopp in diesem Jahr!
    Aber auch der Ehrenpreis des Pannekopps für die WAZ trifft in diesem Jahr den Nagel wunderbar auf den Kopf.

    Zwei wirklich würdige Preisträger in diesem Jahr, sehr weise!

  3. #4 | Links anne Ruhr (13.02.2013) » Pottblog sagt am 13. Februar 2013 um 06:51 Uhr

    […] Opel-Chef ist Pannekopp des Jahres -WAZ erhält Ehrenpreis (Ruhrbarone) – Siehe auch WAZ, WR und […]

  4. #5 | Pottblog sagt am 18. Februar 2013 um 06:26 Uhr

    Zu brisant für die Stadt oder: Zu brisant für die Ruhr Nachrichten?…

    Als ich am Samstag die Ruhr Nachrichten (RN) in ihrer Printausgabe durchblätterte musste ich schmunzeln: Der Artikel Zu brisant für die Stadt bezieht sich auf eine ursprünglich geplante, aber dann doch nicht stattgefundene, Ausstellung i…

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.