Popstar verlässt Bochum

Stefan Kuntz verlässt den VfL-Bochum. Nicht, dass mir dies als Anhänger von Schalke 04 den Nachtschlaf kosten wird, aber schade ist es schon, war doch der Sportvorstand des VfL der einzige deutsche Fußballspieler, der es, zumindest mit seinem Namen, in ein Pop-Video gebracht hat, in dem auch Robbie Williams mitspielt. Und schon wieder schwindet ein wenig Glamour…

 

 

Dir gefällt vielleicht auch:

0 0 votes
Article Rating
1 Kommentar
Oldest
Newest Most Voted
Inline Feedbacks
View all comments
ralphs
14 Jahre zuvor

Es ist ähnlich wie Auf Schalke (Stichwort: der Schweinehändler und sein Steuerberater), eitle alte Herren im Vorstand bringen die mehr oder weniger gute Arbeit von Managern und Trainern in Misskredit. Ist etwas übertrieben, gewiss, aber dass Kuntz geht, wird dem VfL kaum gut tun. Wer wird jemals so gut einkaufen können?

Werbung