Presseschau Migration/Integration

Foto: Beate Moser

Das Ruhrgebiet ist die größte Einwanderungsregion Europas. Da kann es nichts schaden manchmal über den Tellerrand zu schauen, wie es in der Einwanderungs-, Integrations- und Flüchtlingspolitik zugeht. An dieser Stelle soll in Zukunft ca. einmal im Monat eine Presseschau zu diesem Thema erscheinen. Sie erhebt keinen Anspruch auf enzyklopädische Vollständigkeit, sie enthält Texte, die aus meiner Sicht für – die oftmals kontroverse – Debatte in diesem Themenbereich von Interesse sind. Die Aufnahme von Texten bedeutet keine Identifikation mit ihren inhaltlichen Aussagen. Auf den Link klicken führt zum Text.

Sinus-Studie zeichnet neues Bild der Migranten (Telepolis, mit Links zum Originaltext der Studie)

Navid Kermani wehrt sich gegen Identitätszuweisungen (KStA)

Lehrer mit Zuwanderer-Biografie gesucht! (Die Zeit)

Im Förderunterricht klappt es schon (Die Zeit)

Siemens weniger "deutsch und männlich"? (FTD)

In Berlin-Neukölln machen Migrantinnen Quartiersarbeit (Tagesspiegel)

Basare für das Ruhrgebiet ? (WAZ)

Rotterdams Bürgermeister Ahmed Aboutaleb im Interview (Berliner Zeitung)

FAZ-Ressort Wissen über verschiedene Migrationskulturen

Ermittlungen gegen Islamfunktionäre (Kölner Stadt-Anzeiger), zum gleichen Thema Hubert Wolf in der WAZ

Werner Schiffauer verteidigt die Islamkonferenz (Berliner Zeitung)

In Kreuzberg gibts Streit zwischen Migranten und Drogenszene mit Cem Özdemir mittendrin (Jungle World); zum gleichen Thema eine Reportage der Berliner Zeitung; und dito die taz

Nach 40 Jahren: Türkin soll ausgewiesen werden (Tagesspiegel)

Eine 22-jährige Schwarze wurde nach Togo ausgewiesen, hier erzählt sie, wie es ihr ergangen ist (SZ)

WAZ-Berichterstattung über eine Schießerei in der Grugahalle, ausgelöst durch einen Hamburger Afghanen beim Nowrooz-Fest,

der mutmaßliche Täter wurde mittlerweile festgenommen (NRZ)

Kairoer Soziologin meint: "Konsum macht rebellisch" (taz)

Das türkische Kommerzkino boomt (Freitag)

Buchbesprechung zu Pariser Banlieus (FR)

Micha Brumlik über Antisemitismus und Islamophobie (taz)

Zum Spannungsfeld Palästinasolidarität und Antisemitismus ein Interview mit dem Sozialwissenschaftler Peter Ullrich (Telepolis)

100.000 organisierte jugendliche Rechsradikale – übertreibt Prof. Pfeiffer oder verniedlicht der "Verfassungsschutz"? (taz)

"Ehrenmord"? Ermittlungen im Fall Gülsüm (WAZ)

Zur Lage der MigrantInnen in Spanien (Berliner Zeitung)

In Istanbul wird das Roma-Viertel Sulukule plattgemacht (Tagesspiegel)

Der Springer-Verlag hat Probleme mit seinem Dogan-Deal (FTD)

Türkische Kommunalwahl: Denkzettel für Erdogans AKP (taz)

Zur Lage der Arbeitsmigranten in Zentralasien in der Wirtschaftskrise (Junge Welt)

Bürgerwehr in Verona (Berliner Zeitung)

Cem Özdemir zum Ex-Schalker Mesut Özil (taz)

 

 

Dir gefällt vielleicht auch:

Abonnieren
Benachrichtige mich bei
1 Kommentar
Oldest
Newest
Inline Feedbacks
View all comments
Dennis
14 Jahre zuvor

Tolle Zusammenstellung. Wat ne Maloche !

Werbung