0

Ruhrpott Rodeo im Livestream!

Ruhrpott Rodeo - ein Wochenende lang im Stream mit vielen Gästen

Ruhrpott Rodeo – ein Wochenende lang im Stream mit vielen Gästen

Viele Veranstalter kämpfen gerade um das blanke Überleben. Wegen der Corona-Pandemie ist die komplette Festival-Saison abgesagt und viele Konzertemacher überlegen krampfhaft nach Alternativen, wie sie sich trotz Shutdown neu aufstellen können. Der Ruhrpott-Rodeo Veranstalter Alex Schwers hat rund 50 Protagonisten eingeladen – und vom Bürgermeister von Hünxe über Schlagestar Michael Wendler bis zu vielen Punkrock-Protagonisten von Knochenfabrik bis Pöbel & Gesocks hat er eine sehr bunte Mischung an Akteuren für dieses Livestream-Festival zusammen getrommelt.

Freitag um 18:55 wird es unter anderem einen Talk mit Toten Hosen-Schlagzeuger Vom Ritchie geben, der aus der Perspektive eines Profimusikers erzählt, was er seit Mitte März nicht machen konnte. Und weil Die Toten Hosen die gleichen Initialien haben wie Dieter Thomas Heck (DTH!) – ist der Schlager an diesem Tag nur einen Steinwurf entfernt. Denn auch der aus den Boulevard-Schlagzeilen bekannte Schlager-Barde Michael Wendler wird am Freitag ab 21:05 eine Viertelstunde lang zu sehen sein.

Der Samstag steht im Zeichen des Punkrock. Schmeisig beginnen um 18 Uhr, Slime geben einen Special-Acoustic-Set um 19 Uhr zusammen mit Bill Collins, Chedenkenker kommen gegen 21:35 auf die Bühne und ihnen folgen Pöbel & Gesocks um 22:05. Veranstalter Alex Schwers betont, dass es chaotisch werden wird – trotzdem will er mit diesem Streaming-Festival etwas machen um ein Zeichen zu setzen. Denn nach aktueller Gesetzeslage sind Veranstaltungen mit mehr als 5.000 Teilnehmern bis 24. Oktober kategorisch ausgeschlossen; die Zahl und das Datum könnten sich noch verändern, weshalb die Planung bis mindestens Jahresende grundsätzlich spekulativ bleibt.

Und damit der Lockdown kein zu großes Vakuum erzeugt, kam Schwers die Idee zu diesem dreitägigen online-Festival. Dieses wird am Sonntag mit Talkgästen, wie dem Musikjournalisten Linus Volkmann abgerundet, der um 16:50 auf die Bühne kommt. Zwei Slots später wird Elvis Pummel, die lebende Entertaintment-Handgranate aus Dortmund, für ein Kaputtnik-Gag-Feuerwerk der Spitzenklasse sorgen – er betritt um 17:30 Uhr die Bühne. Falls danach noch nicht alles in Schutt und Asche gelegt ist, werden noch der Butterwegge (18:15 Uhr) und Betontod (um 18:30 Uhr) die Bühne betreten.

Er ist der großartigste Trashentertainer Dortmunds: Mr. Elvis Pummel | Foto: Stefan Hering

Gestreamt wird über die folgenden drei Plattformen:

Facebook Link zur Livestream-Seite von Ruhrpott Rodeo:
https://www.facebook.com/ruhrpottrodeo/live/

Youtube Link zum Livestream:
https://youtu.be/MVrwFLLJavs

TWITCH Link zum Livestream:
https://www.twitch.tv/ruhrpottrodeo

Schaltet ein – es wird sehr unterhaltsam werden!

RuhrBarone-Logo

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.