Steinhof Duisburg: „Help! Benefiz for Ukraine“ am 6.4.2022

Arno Eich: "Das Bedürfnis, etwas zu machen, ist stark!"; Foto: Peter Ansmann
Arno Eich: „Das Bedürfnis, etwas zu machen, ist stark!“; Foto: Peter Ansmann

Der russische Angriffskrieg gegen die Ukraine und das Schicksal der Menschen, die seit Wochen von der russischen Soldateska terrorisiert werden, berührt die Menschen in der ganzen Welt, besonders die europäischen Nachbarn.

Die Gräueltaten von Putins Truppe, die mordend und vergewaltigend durch die Ukraine zieht, hat eine gewaltige Flüchtlingswelle in Gang gesetzt: In ganz Deutschland, auch im Ruhrgebiet, kommen seit Kriegsbeginn Flüchtlinge an. Einige tausend von ihnen werden auch in Duisburg landen, viele sind bereits dort.

Der Wunsch zu helfen ist groß. Auch vor Ort in Duisburg. Das Kulturzentrum Steinhof im Süden von Duisburg nutzt jetzt sein Netzwerk aus Künstlern und Kreativen, um seinen Beitrag in dieser Krise zu leisten.

Am 6. April 2022 findet dort ab 19:30 Uhr das Benefiz-Konztert Help! Benefiz for Ukraine statt. Das Event wird live auf YouTube gestreamt. Die Erlöse werden zu 100% gespendet.

Steinhof Duisburg hilft den Geflüchteten in Duisburg

Die Bilder von hunderttausenden Menschen – die aktuell vor dem Terror, den Putin über ihre Heimat gebracht hat – fliehen: Sie haben auch Arno Eich, den ersten Vorsitzenden des Kultur- und Bürgerzentrums Duisburg-Süd Steinhof Huckingen e.V., und seine Kollegen nicht kalt gelassen.

Der Steinhof sammelt für Flüchtlinge aus der Ukraine; Foto: Peter Ansmann
Der Steinhof sammelt für Flüchtlinge aus der Ukraine; Foto: Peter Ansmann

Kurz nach der russischen Invasion wurden vor Ort Sachspenden gesammelt. Die Hilfsbereitschaft hat Arno Eich und seine Mitstreiter vor wenigen Wochen überwältigt:

Wir haben hier eine Sachspenden-Sammelaktion gemacht für die Ukraine. Die uns total überrannt hat. Wir haben über 70 Tonnen Sachspenden an einem Tag, also fast zwei 40-Tonner voll, bekommen. Das war der absolute Wahnsinn. Da haben wir gesagt: Das Bedürfnis, etwas zu machen, ist stark. Wir sind ja etwas erfahren mit Benefizkonzerten. Eigentlich ist jetzt die Zeit Geld zu sammeln.

Zeitgleich mit der Geburt dieser Idee, meldeten sich die Musiker der Duisburger Philharmoniker und Drazen Zalac, der Gitarrist der Gruppe Queen Kings beim Steinhof in Duisburg: Ihr Vorschlag, ein Benefizkonzert für die Ukraine zu veranstalten fiel dementsprechend auf offene Ohren.

Am Montag rief mich dann Drazen Zalac an, das ist der Gitarrist der Queen Kings, wir haben auch schon zusammen Benefiz-Konzerte gemacht, und fragt: „Sollen wir nicht ein Benefiz-Konzert machen für die Ukraine?“ Da sag ich: Da haben wir uns gerade gestern drüber unterhalten.

Nach der schnellen Reifung des Projektes konnte Drazen Zalac viele seiner Musikerfreunde von der Idee, etwas für die Menschen aus der Ukraine zu tun, begeistern: In kürzester Zeit kam ein Line-Up zustande, das sich absolut sehen lassen kann und höchsten Unterhaltungswert für einen guten Zweck garantiert.

Arno Eich ist Vorsitzender des Kulturvereins Steinhof; Foto: Peter Ansmann
Arno Eich ist Vorsitzender des Kulturvereins Steinhof; Foto: Peter Ansmann

Europas beste Tribute-Bands, wie z.B. Bounce (Bon Jovi), Night Fever (Bee Gees), die Queen Kings (Queen) und Mariuzz (Marius Müller-Westernhagen) konnten für das Projekt gewonnen werden. Die Bläck Fööss aus Köln und das Streichquartett der Duisburger Philharmoniker spielen ebenfalls bei dem Konzert am 6. April 2022..

Der Steinhof in Duisburg-Huckingen; Foto: Peter Ansmann
Der Steinhof in Duisburg-Huckingen; Foto: Peter Ansmann

Zu den Sponsoren des Events gehören das Landhaus Milser, die Pape-Gruppe, Hargreaves und die König-Brauerei. Die Sparkasse Duisburg stellte spontan 5000 Euro für das Konzert zur Verfügung.

Wir haben unsere Kontakte aufgenommen zur Sparkasse, die sich sofort begeistert gezeigt haben. Wir haben ein uns ein Projekt aus Duisburg ausgesucht, Duisburg hilft. Man kann natürlich überall Geld hingeben, aber da sieht man auch die Umsetzung und hat ein wenig Lokalkolorit dabei. Da hat die Sparkasse schonmal Geld gegeben. Köpi hat Bier zur Verfügung gestellt, das wir so verkaufen können, dass wir eben Kosten wie Gema decken können. Aber Eintritt und alles andere geht eins zu eins, weil keiner auch nur einen Cent verdient – auch die Techniker machen alles ehrenamtlich – an dieses Projekt.

Livestream des Benefiz-Konzertes auf YouTube

Bei dem Event am 6. April 2022 gelten die 2G+-Regeln, das Konzert wird live auf YouTube gestreamt. Erfahrung mit gestreamten Veranstaltungen konnte der Steinhof während der Corona-Pandemie sammeln.

Es gibt ja viele Menschen, gerade in der Corona-Zeit, die ein Konzert nicht besuchten wollen oder können. Da wollen wir das ganze streamen. Wir haben gute technische Voraussetzungen, wir haben schon einen Stream gemacht wo wir letztes Jahr 80000 Euro bei einer Benefiz-Veranstaltung eingenommen haben. Die wir dann auf über 40 Künstler verteilt haben. Wir können in Fernsehen-Qualität produzieren. Und deshalb machen wir den Stream parallel.

Neben den erwähnten musikalischen Highlight, gibt es am Mittwoch auch Bilder von Chris Reichwein – der im Grenzgebiet zur Ukraine sehr emotionale Bilder gemacht hat – zu sehen.

Bei der Sparkasse wurde ein Spendenkonto für das Konzert eingerichtet: IBAN DE50 350 500 00 200 900 900 / Verwendungszweck: Benefiz Ukraine

Gespendet werden kann alternativ auch via PayPal: paypal@steinhof-duisburg.de

Alle Einnahmen der Veranstaltung gehen an das Projekt „Duisburg hilft“.

Wer am 6. April 2022 vor Ort dabei sein möchte, der kann Eintrittskarten für € 50,- erwerben.

Es gilt 2G plus. Die Sitzplätze sind auf 460 limitiert.

Der Beginn der Veranstaltung ist um 19:30 Uhr.

"

Dir gefällt vielleicht auch ...

2 Kommentare

  1. #1 | Livestream: "Benefiz for Ukraine" | Ruhrbarone sagt am 6. April 2022 um 19:23 Uhr

    […] Benefiz for Ukraine in Steinhof Duisburg zugunsten von ukrainischen Flüchtlingen in […]

  2. #2 | Danke, Steinhof Duisburg! Erfolgreiches Benefiz-Konzert für die Ukraine | Ruhrbarone sagt am 7. April 2022 um 16:27 Uhr

    […] Steinhof, unter dem Motto “Help! Benefiz for Ukraine“, ein Benefiz-Konzert zugunsten von ukrainischen Flüchtlingen in Duisburg […]

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.