CRO – „MTV Unplugged Open Air Tour 2016“ führt ihn nach Essen

Foto Veranstalter Chimperator
Foto Veranstalter Chimperator

Update 12.05.2016

VONA, der Neuzugang bei Chimperator wird mit CRO auf die CRO MTV Unplugged Open Air Tour 2016 gehen. Der Sänger wird als Special Guest auf der gesamten Tour dabei sein – und seine kurz vorher erschienene EP „Deine Liebe“ präsentieren.

Kurz vor der Tour wird am 10.06. die EP „Deine Liebe“ von VONA auf den Markt kommen. Das Debüt erscheint als 5-Track Version zum Free-Download auf www.vonamusik.de und mit 7-Tracks auf CD und bei allen digitalen Plattformen. Die erste Single „Solange wir jung sind“ hat bereits nach wenigen Tagen die Top 200 der AirPlay Charts geknackt und kämpft sich weiter nach oben.

Update 28.04.2016

Nachdem ein Großteil der Sommer-Open-Air Konzerte bereits ausverkauft ist und diesen Sommer weit über 200.000 Besucher die Cro MTV-Unplugged Tour besuchen werden, macht es Sinn im Winter noch einmal nachzulegen. Für sieben weitere Konzerte wird Cro sein mit Platin ausgezeichnetes MTV Unplugged Album quer durch Deutschland präsentieren. Somit wird es für alle Nachzügler und die, die einfach nochmal wollen, die Möglichkeit geben Cro mit Orchester und besonderen Gästen ein letztes Mal live zu erleben.

MTV UNPLUGGED ZUGABE 

15.12.16      Köln / Lanxess Arena

16.12.16      Ulm  / Ratiopharm Arena

17.12.16      Stuttgart   / Schleyerhalle

18.12.16      Mannheim / SAP Arena

20.12.16      Kiel / Sparkassen Arena

21.12.16      Erfurt / Messe

22.12.16      München  / Olympiahalle

Der Vorverkauf startet am 04.05. exklusiv auf:

http://chimperator-tickets.de/cro-zugabe

 

Update 18.04.2016

Das Konzert in Essen Seaside Beach am 19.08,2016 ist nun auch ausverkauft !

Einen Überblick darüber, für welche Termine noch Tickets zur Verfügung stehen, seht ihr hier !

___________________

Nach seiner sehr erfolgreichen „Mello Tour“ mit über 200.000 Besuchern und zahlreichen Festivals geht CRO 2016 mit seiner MTV Unplugged Platte und 20 Mann und Frau starkem Orchester einmalig auf große Open Air Tour.

Kurzer Rückblick:

Am 4. Mai 2015 gab Cro im Ludwigsburger Scala-Kino ein MTV-Unplugged-Konzert vor 300 Gästen. Als Gäste nahmen Die Prinzen, Max Herre, Teesy, Haftbefehl, Dajuan und Die Orsons teil. Die erste Single aus dem MTV-Unplugged-Album, „Bye Bye“, wurde am 26. Juni 2015 veröffentlicht und erreichte auf Anhieb Platz 1 der deutschen Singlecharts. Auch das zugehörige Album MTV Unplugged: Cro belegte die Spitzenposition in den Charts.

Auf seiner „MTV Unplugged Open Air Tour 2016“ wird CRO mit seinem gesamten Ensemble ab dem 20. Mai bis zum 28.August seinen Fans in Deutschland, in Österreich und in der Schweiz 23 ganz besondere Konzerterlebnisse an sehr aussergewöhnlichen Orten präsentieren.

Unter anderem spielen sie in Stuttgart auf dem Schlossplatz bei den JazzOpen ( Der Termin ist allerdings bereits ausverkauft), auf der Freilichtbühne Loreley, wohl eine der schönsten Open Air Locations Deutschlands ( Noch Karten erhältlich) oder auch – für Cro zum ersten mal – in der Berliner Wuhlheide ( Ebenfalls noch Karten zu bekommen).  Natürlich werden dabei immer wieder auch die Gäste des MTV Unplugged bei verschiedenen Shows als Überraschungsgäste vorbei schauen.

Am 19.08.2016 steht die wunderschöne Location Seaside Beach in Essen am Baldeneysee auf dem Tourplan. Tickets gibt es online bei Eventim.

Weitere Informationen unter :

www.chimperator-live.de

www.livemodus.de

Amphitheater Gelsenkirchen – Gentleman präsentiert sein „MTV Unplugged“ unter freiem Himmel

Photocredit : Pascal Buenning
Photocredit : Pascal Buenning

Gentleman präsentierte, mit dem am 7. November 2014 erscheinenden Album „MTV Unplugged“, seine bekanntesten und erfolgreichen Hits in neuen musikalischen Arrangements. Mit Streichern und einem großem Musikeraufgebot nahm der aus Osnabrück stammende Reggae Sänger seine Klassiker wie „Dem Gone“, „Superior“ oder „Send A Prayer“ in einer Live Session im August 2014 im Kölner Stadtgarten neu auf, zu der auch hochkarätige Gastsänger wie Christopher Martin, Shaggy, Tanya Stephens, Milky Chance und Marlon Roudette, mit dem Gentleman dem Mattafix-Classic “Big City Life” neues Leben einhauchte, geladen waren.

Als erster Reggaemusiker überhaupt hat Gentleman ein MTV-Unplugged-Konzert gegeben und es entstand ein langes, intimes und grandioses Konzert.

Damit, neben dem ausgewählten Publikum an jenem Abend, auch alle restlichen Fans in Deutschland in den Akustikgenuss der Songs kommen konnten, tourte Gentleman zusammen mit seinen Musikern bereist 2015 erfolgreich durch die Lande.

Daran will  Gentleman in diesem Jahr anknüpfen und weitere Teile Europas erobern.

Diesen Sommer führt die Tour durch Schweiz, Österreich, Luxemburg, Polen und andere europäische Länder, um dieses einzigartige Projekt einem noch größeren Publikum zu präsentieren.

Deutschland bleibt aber auch weiterhin auf der Liste: Neben Hamburg wird er das zweite exklusive Open-Air-Konzert am 26.August 2016 im Amphitheater in Gelsenkirchen spielen.

Karten gibt es online bei Eventim und alle weiteren Informationen unter www.headlineconcerts.de !

Vorhang auf für: „Revolverheld – MTV Unplugged Tour 2016“

michalak-9

Die Hamburger Rockband Revolverheld besteht namentlich seit 12 Jahren. In ihren Anfängen spielten sie als Vorgruppe unter anderem von Silbermond und Die Happy, womit ihr Bekanntheitsgrad ab dem Jahr 2005 allmählich anstieg.

Die erste Single der Band „Generation Rock“ erschien im Juni 2005 und erreichte auf Anhieb die deutschen Charts.  In Zusammenarbeit mit dem Produzenten Clemens Matznick entstand im September 2005 ihr Debüt-Album Revolverheld.

Zur Fußball-Europameisterschaft 2008 wurden sie vom Deutschen Fußball-Bund nominiert, den offiziellen Nationalmannschafts-Fan-Song  Helden 2008 zu singen, der Platz 2 der deutschen Single-Charts erreichte.

Am 13. Januar 2014 veröffentlichte die Band das Musikvideo Ich lass für dich das Licht an. Der Clip entstand, als die Band einem Freund bei dessen Heiratsantrag half. Das Video ist, mit den meisten Rückmeldungen, eines der erfolgreichsten der Band.

Am 20. September 2014 gewannen Revolverheld mit Lass uns gehen, der dritten Singleauskopplung von Immer in Bewegung (2013), für Bremen den Bundesvision Song Contest 2014.

Und das sind nur einige Stationen, die Johannes Strate, Kristoffer Hünecke, Niels Grötsch und  Jakob Sinn in ihrer Karriere erfolgreich gemeistert haben. Ganz zu schweigen von zahlreichen Musikpreisen und vergoldeten Schallplatten.

Im letzten Jahr dann ein weiterer Höhepunkt, MTV ludt die Hamburger als elften deutschen Act in der Geschichte zu ihrem seit 27 Jahren bestehenden Konzert-Format MTV Unplugged ein.

Diese exklusiven Shows sind aufwendig, detailverliebt, von höchster Qualität und es kommt zusammen, was zusammengehört: Musiker, die pur und unverfälscht ihre Songs spielen, Fans, die Musik hautnah und direkt erleben wollen und Abende, die dadurch zu einmaligen, intimen Events werden. Die unvergesslichen Nächte der Revolverhelden fanden am 9. und 10. April in der Hamburger Friedrich-Ebert-Halle statt. Annett Louisan, Rea Garvey, Heinz Strunk, Das Bo, Marta Jandová, Mark Forster, Johannes Oerding und Michel van Dyke – alle waren da, um mit ihnen zu feiern. Das Ereignis erschien dann im Oktober 2015 unter dem Titel „Revolverheld – MTV Unplugged in drei Akten“ auf Doppel-CD, Doppel-DVD, 3er-Vinyl und als streng limitiertes Fotobuch mit 2CD/2DVD/Bluray im Handel.

Und für alle, die im letzten Jahr nicht dabei sein konnten, werden Revolverheld ab dem 11.03.2016 und in großer Besetzung mit Streichern, Bläsern und weiteren akustischen Instrumenten wieder auf Tour gehen und ihren Fans neue einzigartige Live-Erlebnisse bescheren.

Für drei Termine werden sie auch hier in der Nähe vorbeischauen:

18.03.2016 OBERHAUSEN – König-Pilsener-Arena / 19.03.2016 KÖLN – Lanxess Arena / 12.11.2016 OBERHAUSEN – König-Pilsener-Arena

Karten gibt es online bei Eventim !

[Revolverheld / 23.8.2015 – Zeltfestival Ruhr]

www.extratours-konzertbuero.de – www.fkpscorpio.com – www.prime-entertainment.de

MTV-Ikone Ray Cokes präsentiert seine Autobiographie und plant für 2015 eine Reunion-Tour mit seinem alten ‚Most wanted‘-Team


Man, wie doch die Zeit vergeht. Fast 20 Jahre ist es inzwischen auch schon her, dass MTV-Ikone Ray Cokes mit seiner Prime-Time-sendung ‚Most wanted‘, einer bis dahin gänzlich unbekannten Mischform von Talk-, Entertainment- und Musikshow , auf dem Musiksender bis zu 60 Millionen Menschen in Europa begeistern konnte.
Von 1992 bis 96 lief der Quotenhit auf dem heute fast vergessenen Musiksender ‚MTV‘, bevor eine schlecht vorbereitete Live-Sendung in Hamburg böse aus dem Ruder lief und Cokes kurz darauf seinen Job bei MTV verlor.

Seitdem ist es, trotz einiger kleinerer Nachfolgejobs im Moderationsbereich ruhig um den Grimassen schneidenden Engländer geworden. Nach eigenem Bekunden stürzte der berufliche Rückschritt Cokes in eine Phase von Depression und Drogenkonsum. Nun präsentiert der inzwischen 56-Jährige seine Autobiographie in Buchform und plant ein Bühnen-Comeback für 2015.

Continue Reading