1

Ticker zur Stichwahl in NRW: Henriette Reker gewinnt in Köln

Kölns OB Henriette Reker Foto: Raimond Spekking / CC BY-SA 4.0 (via Wikimedia Commons)

18.35 Uhr Auch in Köln ist die Wahl gelaufen. Nach der Auszählung von   von Wahlbezirken liegt die von CDU und Grünen unterstütze amtierende Oberbürgermeisterin Henriette Reker (Parteilos) uneinholbar vorne.

19.33 Uhr: Fotofinish: Der bisherige Halterner Bürgermeister Bodo Klimpel setzt sich knapp denen Michael Hübner (MdL/SPD) durch und wird neuer Landrat des Kreises Recklinghausen. Der Kreis hat 614.137  Einwohner. In keinem Landkreis in Deutschland leben mehr Menschen.

19.18 Uhr: In Mülheim und Münster haben sich die Kandidaten der Union durchgesetzt. In Hamm setzte sich Marc Herter (SPD) gegen Thomas Hunsteger-Petermann (CDU) durch, der die Stadt 21 Jahre lange regierte.

19.06 Uhr: Uhr: Thomas Westphal (SPD) hat es geschafft. Obwohl die Grünen zu Wahl des CDU-OB-Kandidaten Andreas Hollstein aufriefen, hat Westphal am Ende gewonnen. Dortmund, die einstige “Herzkammer der Sozialdemokratie” (Herbert Wehner) wird weiterhin einen roten Oberbürgermeister haben.

18.58 Uhr: Thomas Geisel (SPD) verliert nach pannenreichen Jahren im Amt seinen Job als Oberbürgermeister. Neue OB in der Landeshauptstadt wird Stephan Keller (CDU)

18.43 Uhr: Katja Dörner (Grüne) gewinnt Bonn und schlägt Amtsinhaber  Ashok-Alexander Sridharan (CDU)

18.38 Uhr: Auch in Oberhausen ist die Wahl gelaufen. OB Daniel Schranz (CDU)  liegt deutlich vorne.


18.33 Uhr: In Gelsenkirchen lässt Karin Welge nichts anbrennen:  182 von 206 Wahlbezrike sind ausgewählt, Welke hat fast 60 Prozent. Das wars dann wohl.

18.28 Uhr: Kopf an Kopf Rennen in Düsseldorf. Für OB Thomas Geisel (SPD) wird es eng. Sehr eng:

18.22 Uhr: In Aachen läuft es für Sibylle Keupen, die Kandidatin der Grünen gut. In Köln ist Oberbürgermeisterin Henriette Reker aus Siegerkurs:

18.18 Uhr: Bleibt Dortmund rot? Bislang sieht es danach aus: Über ein Viertel der Wahllokale ist ausgezählt und SPD-Kandidat Thomas Westphal liegt deutlich vor dem CDU-Mann Andreas Hollstein:


18.15 Uhr:
Dann fangen wir mal an. Wir tickern von den Stichwahlen in NRW und einen ersten Trend haben wir schon: Im Kreis Recklinghausen liegt bei der Wahl des Landrats liegt nach  Auszählung von 90 von 505 Wahllokalen der CDU Kandidat Bodo Klimpel mit 56.06 Prozent deutlich vor seinem SPD-Konkurrenten Michael Hübner.

RuhrBarone-Logo

Ein Kommentar zu “Ticker zur Stichwahl in NRW: Henriette Reker gewinnt in Köln

  • #1
    thomas weigle

    Was mich gestern und vor zwei Wochen wirklich geärgert hat, war die Arroganz des WDR. Jede öffentliche Rundfunkanstalt bringt auch bei Kommunalwahlen schön farbig unterschiedlich alle Wahlergebnisse-von Gemeinde A bis Gemeinde Z im VT. Schön übersichtlich. Nicht so der große WDR, der verweist auf den Internetauftritt des Senders. Gerade wo ja durch Corona offensiv bekannt wurde, dass eben nicht alle Bürger Zugang zum Internet haben, ist das eine grobe Unverschämtheit des größten gebührenfinanzierten Senders. Dass man sich da in Köln so wenig Gedanken macht, lässt auch bei mir den Ärger über den WDR wachsen, obwohl ich ja sonst nicht unbedingt zu den Kritikern des ÖR zähle,

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.