#1 | Markus Schmieding sagt am 8. August 2012 um 14:20 Uhr

Ich habe mich während meines Studiums auch oft gefragt, wozu wir eigentlich einen Asta und ein Studierendenparlament brauchen. Die Arbeit von beiden hat mich nicht wirklich angetan, für mich waren die meisten linke Spinner, die ihre ideologischen Machtkämpfe dort spielten. Aber deswegen die studentische Mitbestimmung abschaffen, darf in meinen Augen nicht sein. Die bürgerlichere/konservativere Seite muss es einfach nur mal schaffen, den Normalstudenten eine Motivation zu schaffen, auch wählen zu gehen.