26

Update: Bochumer Bürger fordern: „Wolfgang Wendland soll Oberbürgermeister werden!“

Die Kassierer

Die Kassierer

Update: Die Initiative „Bürger für Wolfgang Wendland“ ist nun auch auf Facebook.
Am 13. September wählt Bochum einen neuen Oberbürgermeister. Die Amtsinhaberin, Ottilie Scholz, tritt nicht wieder an. Die SPD hat sich auf den Landtagsabgeordneten Thomas Eiskirch als Kandidaten verständigt. Die CDU weiß noch gar nichts, die Grünen werden irgendeinen Volkserzieher aufstellen. Damit gibt es zur Zeit für die antiautoritären und bürgerlichen Kräfte in Bochum keinen Grund, am 13. September aufzustehen, um sich an die Wahlurne zu schleppen. Zeit, für eine Alternative. Zeit für Wolfgang Wendland.  Der Sänger der Band „Die Kassierer“ hat nicht nur jahrzehntelange politische Erfahrung und das sowohl auf Bundesebenewährend seiner Zeit bei der Anarchistischen Pogo Partei, sondern auch in der Bezirksvertretung Wattenscheid. Wendland ist ein kluger Kopf, hat Humor und eine realistische Einschätzung der Probleme der Stadt. Weder fällt er auf  PR-Sprüche rein, noch äussert er sie.

Es ist also an der Zeit, auf den Ruf vieler Menschen und Menschinnen in Bochum zu hören, die das sagen:  „Wolfgang Wendland soll Oberbürgermeister werden!“

Hiermit ist die Initiative Bochumer Bürger für Wolfgang Wendland gegründet. Wenn wir die lächerliche Zahl von 425 Unterschriften zusammen bekommen, wird Wolfgang antreten – er hat es soeben zugesichert.

Die Arbeit hat jetzt begonnen. Über weitere Schritte werdet ihr an dieser Stelle informiert.

 

RuhrBarone-Logo

26 Kommentare zu “Update: Bochumer Bürger fordern: „Wolfgang Wendland soll Oberbürgermeister werden!“

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.