#1 | Ke sagt am 16. Dezember 2017 um 21:18 Uhr

Ja, es ist nicht nachvollziehbar, dass Dortmund beim Campfire wohl nicht aktiver geworden ist.
Was unsere Bundestagsabgeordneten die ganze Zeit machen und was sie für Dortmund leisten, konnte mir bisher auch nicht vermittelt werden.

Dass eine 2,5 Prozenthürde nicht OK ist, kann ich auch nicht nachvollziehen.

Warum brauchen wir in D mehr People? Wir haben in vielen Regionen immer noch enorme Arbeitslosenquoten und schicken regelmässig gut qualifizierte Menschen in den Ruhestand, wenn Grossunternehmen im immer ferneren Osten expandieren.

Herr Laschets Mannschaft muss langsam sichtbar werden.
Überall im Land ist Stau, die Bahnen haben Probleme ….