Auch BVB-Profi Neven Subotic unterstützt: ‚Wir helfen Flüchtlingen‘

Neven Subotic in seiner aktuellen 'Dienstkleidung'. Foto: BVB
Neven Subotic in seiner aktuellen ‚Dienstkleidung‘. Foto: BVB

BVB-Verteidiger Neven Subotic engagiert sich seit Jahren immer wieder und regelmäßig für diverse soziale Projekte, kümmert sich für seine nach ihm benannte Stiftung, erfolgreich und höchstpersönlich um Anliegen, welche ihm besonders wichtig und unterstützenswert erscheinen.
Auch hier bei uns im Blog haben wir in der Vergangenheit schon hin und wieder darauf hingewiesen. Nun engagiert sich der Serbe auch offiziell für ein weiteres Projekt, welches unter dem Namen ‚Wir helfen Flüchtlingen‘ auftritt, und zeigt damit erneut eindrucksvoll, dass es eben, entgegen der weitverbreiteten Meinung, doch durchaus Fußballprofis gibt, welche nicht nur an ihr eigenes wirtschaftliches Wohl, ihren nächsten hochdotierten Vertrag denken.
Unter www.wir-helfen-fluechtlingen.de sammeln Persönlichkeiten aus Kultur, Journalismus und Zivilgesellschaft aktuell Spenden für irakische & syrische Flüchtlinge. Unter den wenigen bisher dort vertretenen Sportlern ist auch der BVB-Abwehrrecke ganz vorne mit dabei.
Abermals bezieht Subotic hier auf vorbildhafte Weise klar Stellung: „Ich helfe Flüchtlingen, weil jeder Mensch, ob Vater, Mutter, Sohn oder Tochter, das Recht hat auf Gesundheit, Sicherheit und die Chance, seine Träume zu verwirklichen. Opfer des Krieges sollten die Möglichkeit haben, unter menschenwürdigen Verhältnissen ihr Leben fortzuführen.“

 
Die Welthungerhilfe führt das Projekt „Wir helfen Flüchtlingen“ in Flüchtlingsunterkünften in den türkischen Provinzen Diyabakir, Mardin, Batman und Sirnak durch. Vor Ort arbeitet sie mit dem Türkischen Technischen Hilfswerk (AFAD), dem Türkischen Roten Halbmond (Kizilay) sowie den lokalen Behörden und Sozialämtern zusammen. Gleichzeitig koordiniert die Welthungerhilfe die Hilfslieferungen mit den UN-Organisationen vor Ort sowie dem UN-Nothilfekoordinator (OCHA).
Ziel des Projektes ist, wie man auf der Homepage lesen kann, eine einmalige und gezielte Hilfslieferung von Winterausstattung (Zelte, Öfen und Heizmaterial) für irakische und syrische Bürgerkriegsflüchtlingsfamilien. Das Türkische Rote Kreuz (Kizilay) produziert stabile, winterfeste Zelte in Ankara, die an die Flüchtlinge geliefert werden sollen.
„Wir hoffen, mit den Spenden möglichst viele Zelte, Öfen und Heizmaterial für die irakischen und syrischen Flüchtlinge in der Türkei finanzieren zu können.“, heißt es von Seiten der Verantwortlichen.
Wer sich näher informieren möchte, der findet Infos direkt unter http://www.wir-helfen-fluechtlingen.de/ . Die Organisation findet man aktuell auch bei Facebook.

Dir gefällt vielleicht auch:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Werbung