0

Bochum: „ExtraSchicht – die Nacht der Industriekultur“ macht 2014 auch Station im Stadion des VfL

ruhrstadion2Gute Nachricht für alle Fußballfreunde, speziell in Bochum: Die seit 2001 jährlich durchgeführte „ExtraSchicht“ macht im kommenden Sommer auch Station im traditionsreichen Stadion an der Castroper Straße.

Am Samstag, 28. Juni 2014 wird das mit sechs weiteren Veranstaltungsstätten ohnehin breit gefächerte Angebot in Bochum damit um einen äußerst attraktiven Standort erweitert.

Die von der ‚Ruhr Tourismus GmbH‘ veranstaltete „ExtraSchicht“ präsentiert somit einen weiteren interessanten Standort direkt im Herzen des Reviers.

 Am 28. Juni soll an der Castroper Straße ein abwechslungsreiches Programm präsentiert werden: Neben einer ganz besonderen Führung durch die Katakomben und „heiligen“ Bereiche des Stadions, was sicherlich für alle VfL-Fans von besonderem Interesse sei dürfte, soll es im Stadionbereich kulturelle und kulinarische Highlights in entspannter Biergarten-Atmosphäre geben.

Der vermeintliche Höhepunkt ist hierbei von musikalischer Natur: Die Bochumer Symphoniker (BoSy) werden unter der Leitung von Generalmusikdirektor Steven Sloane einen bunten Mix aus Klassik, populären Werken und echter Fußballstadion-Atmosphäre bieten. Auch traditionelle Fangesänge sollen im Juni erklingen: „Wir spielen zwar in ganz Bochum, aber das Stadion ist doch etwas ganz Besonderes für die BoSy“, freut sich Sloane im Hinblick auf den ungewöhnlichen Spielort. „Wenn jetzt auch noch viele Besucher auf der Tribüne gemeinsam mit uns und den Bochumer Chören singen, wird das ein unvergesslicher Doppelpass von Orchester und Stadion“, so der Dirigent weiter.

Neben dem Fußballstadion sind folgende Bochumer Institutionen in diesem Jahr als Standorte der „ExtraSchicht“ vorgesehen: Jahrhunderthalle Bochum, Deutsches Bergbau-Museum, Privatbrauerei Moritz Fiege, Ruhr-Universität Bochum, LWL-Industriemuseum Zeche Hannover sowie Eisenbahnmuseum Bochum.

RuhrBarone-Logo

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.