2

Bochum: Piraten-Gruppe im Rat hat sich aufgelöst

Piraten_ende_boDie Gruppe der Piraten im Bochumer Rat hat sich aufgelöst. Ratsfrau Stephanie Kotalla (Rechts) hat die Partei und die Piraten-Gruppe verlassen. André Kasper (Links)ist nun Einzelpirat im Bochumer Rat.

RuhrBarone-Logo

2 Kommentare zu “Bochum: Piraten-Gruppe im Rat hat sich aufgelöst

  • #1
    Jasmin

    Hintergrund des Artikels dürfte diese Mitteilung der Piraten sein:
    http://www.piraten-bochum.de/?p=1010

    Vor dem Hintergrund das Andre Kasper in diese Auseinandersetzung involviert ist führt diese Erklärung zu deutlicher Irritation.
    Ob die Zusammenarbeit mit der Piratin Kotalla „schwierig“ ist/war kann an dieser Stelle nicht überprüft werden. Sicher ist allerdings dass Andre Kasper die Zusammenarbeit mit Kasper schwierig ist. Seine Vergangenheit in verschiedenen Gruppen in denen er zivilgesellschaftlich engagiert war zeugt davon: ALternative Liste (ehem. Studierendeninitative an der RUB), Labor e.V (Computer) u.v.a. In diesen Gruppen fiel er durch übermäßige Dominanz und stark manipulatives Verhalten als Ausdruck seiner stark narzistischen Persönlichkeit auf.
    Insofern scheint es nur eine Frage der Zeit bis es zu selbigen Zerwürfnisprozessen mit den Piraten kommen wird…
    Vor diesem Hintergrund ist es sehr bedauerlich dass sich die Piraten derart unkollegial gegenüber ihrem (ehem?) Parteimitglied Kotalla verhalten.
    Die Verfasserin dieser Zeilen kennt Frau Kotalla nicht persönlich.

  • #2
    PIRATEN-Ex-Wähler

    Herzlichen Glückwunsch an Frau Kotalla,

    war sie doch einer der wenigen Personen bei den PIRATEN, die infolge der stetig anhaltenden Verdummung innerhalb dieser Partei bisher nicht ausgetreten oder inaktiv geworden ist und nun den richtigen Schritt gewagt hat. Soll sich der linksbizarre Rest doch u. a. mit der Forderung nach BGE (bedingungslosen grenzenlosen einkommenslosen) ticketlosen Weltraumaufzug selbst vertrotteln. Willkommen in der parteifreien Freiheit, in der es gilt, "trau keinem PIRATEN-Plakat" und "denk selbst!", statt der Idiocracy. 😉

    Andre Kasper ist in der Partei seit vielen Jahren als wirrer linker Egomane bekannt, der immer wieder mit seinem Kasperletheater auffällt.

    Gruß von einem
    Ex-Wähler dieser Primatenpartei

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.