1

Bochum: Songs & Lyrics by Ata Canani und „Neu in Deutschland“

In Köln und in der türkischen Community kennt ein jeder den Ata, wie er gerufen wird. Ein real Son of Gastarbeiter, der 1979 einen Auftritt bei Bio’s Bahnhof hatte. Sein Song, den er mit 15 schrieb, heißt „Deutsche Freunde“. Der Song ist heute eine Hymne der selbstbewußten „Gastarbeiter“-Musik. Das trifft es aber wirklich nur als halbherzige Genrebezeichnung. Denn Ata ist Deutscher, sang und singt auf Deutsch. Mit 12 vom Vater nachgeholt und hier beschult, setzte er sich mit diesem Land auseinander. Ata ist ein hervorragender Baglama-Spieler (längere Version der Saz). Seine Texte sind von seiner Hoffnung, seinem Leben und seiner Liebe zu den Menschen geprägt. Kitschig – vielleicht, aber wirklich bewegend. Ich habe kaum Menschen wie ihn getroffen – warmherzig, witzig und liebevoll…

Ata tritt heute um 20.00 Uhr in der Oval Office Bar im Schauspielhaus Bochum auf. Er begleitet die Autoren von „Neu in Deutschland“, eines Zeitungsprojekts. Leider kann ich nicht dabei sein, doch freue ich mich mit ihm auf heute Abend. Grüßt ihn von mir. „Freunde, Freunde, sie haben am Leben Freude.“

RuhrBarone-Logo

Ein Kommentar zu “Bochum: Songs & Lyrics by Ata Canani und „Neu in Deutschland“

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.