NRW-Verbraucherschützer fordern Senkung der Stromsteuer auch für Privathaushalte

Verbraucherzentrale NRW Foto: Verbraucherzentrale


Die Verbraucherzentrale NRW forderte eine Senkung der Stromsteuer „auch für Privathaushalte“. Die Bundesregierung plant dies für produzierende Unternehmen.

„Industrie und Mittelstand werden entlastet, während Verbraucherinnen und Verbraucher weiterhin recht hohe Strompreise zahlen. Wir fordern die Absenkung der Stromsteuer auf das europäische Mindestmaß auch für Privathaushalte“, sagte Energieexpertin der Verbraucherzentrale, Christina Wallraf, dem „Kölner Stadt-Anzeiger“ (Donnerstag-Ausgabe). So würden auch Anreize für den Umstieg auf

Continue Reading

NRW: 4,9 Millionen Menschen pendelten 2022 zur Arbeit über ihre Gemeindegrenze

A40 in Essen Foto: en:User:Doco Lizenz: CC BY 2.5


Deutschlandweite Pendlerrechnung: Köln (357 299), Düsseldorf (325 865) und Essen (165 852) gehörten zu den zehn Städten mit den höchsten Einpendelzahlen in Deutschland. Nach Luxemburg pendelten 910 Personen aus NRW.

4,9 Millionen Menschen sind 2022 in Nordrhein-Westfalen über die Grenzen ihres Wohnorts zur Arbeit gependelt. Wie Information und Technik Nordrhein-Westfalen als Statistisches Landesamt anlässlich des Welttages der Stadtentwicklung am 8. November 2023 mitteilt, waren das 1,8 Prozent mehr als ein Jahr zuvor. 4,4 Millionen Personen wohnten in der Gemeinde, in der sie auch arbeiteten. Mit Köln

Continue Reading

Schwache Konjunktur bremst den Arbeitsmarkt im Ruhrgebiet weiterhin aus

Agentur für Arbeit in Dortmund Foto: Mathias Bigge Lizenz: CC BY-SA 3.0

Im Oktober 2023 waren im Ruhrgebiet insgesamt 262.470 Personen arbeitslos gemeldet. Das sind im Vergleich zum Vorjahresmonat 9.327 Personen mehr ohne Arbeit (+ 3,7 Prozent). Im Vergleich zum September 2023 ist die Zahl der Arbeitslosen lediglich um 51 Personen zurückgegangen.

Continue Reading
Werbung

Ist Wasserstoff ist die neue Kohle?

Duisburgs OB Sören Link Foto: Eugen Shkolnikov Lizenz: Copyright

Im Ruhrgebiet soll der Umstieg von Kohle und Gas auf grünen Wasserstoff eine neue industrielle Revolution befeuern. Im Zentrum der Hoffnung steht Duisburg.

Für Alexander Klomparend ist klar: „Wasserstoff ist die neue Kohle“, sagt Stabsbereichsleiter Unternehmenskommunikation bei der Marketinggesellschaft Duisburg Kontor, die in der vergangenen Woche eine Tour zu den Duisburger Zukunftsplänen organisiert hat. Für ihn ist es ein glücklicher Zufall, dass die Stadt, die ein Zentrum der alten industriellen Revolution war nach

Continue Reading

Neues Deutschland: Die Zonen-Gaby der Medien, der Terror und Israel

Das Verlagsgebäude des Neuen Deutschlands 2014 Buntfoto: Martin aka Maha Lizenz: CC BY 2.0


Auf mehrfachen Leserwunsch haben wir uns die Berichterstattung des Neuen Deutschlands, einer in Berlin erscheinenden Tageszeitung, in den vergangenen Wochen zu Israel angeschaut.

Das Neue Deutschland, die Zonen-Gaby unter den Medien der Republik, dürfte bald ihre letzte Banane essen: Die Leser sterben weg und die Linkspartei mag ihr ehemaliges Zentralorgan nicht mehr dauerhaft finanzieren. Ohnehin ist es ein Wunder, dass es diese Zeitung, die in der Regel so aufregend zu lesen ist wie die Bedienungsanleitung eines DDR-Brotrösters, über 30 Jahre nach dem Fall der Mauer noch gibt.

Continue Reading

‚Recklinghausen leuchtet‘: Mit viel Farbe die Trostlosigkeit der Gegenwart kurzzeitig vergessen machen

‚Recklinghausen leuchtet‘ 2023. Foto(s): Robin Patzwaldt

Recklinghausen ist eine Stadt voller Probleme. Früher mal ein für Ruhrgebietsverhältnisse schmuckes Städtchen mit einer liebevoll gepflegten Altstadt, schreitet die Kreisstadt im nördlichen Revier seit Jahren ungebremst dem Abgrund entgegen.

Um der drohenden Bedeutungslosigkeit zu entgehen, ist es naheliegend, eines dieser derzeit in ganz Deutschland so beliebten Lichterfeste zu veranstalten. Das hebt die Stimmung und sorgt für Ambiente. In Recklinghausen bekam es den schlichten Titel ‚Recklinghausen leuchtet‘ und läuft in diesem Jahr noch bis zum 5. November. Für die Ruhrbarone habe ich mir das Ganze einmal angesehen.

Continue Reading

Duisburger Stahlkonzern HKM plant Grünstahl-Anlage

Hüttenwerke Krupp Mannesmann in Duisburg Foto: Rainer Halama Lizenz: CC BY-SA 3.0

Beim Duisburger Stahlkonzern Hüttenwerke Krupp Mannesmann (HKM) laufen Vorbereitungen zum Bau einer Direktreduktionsanlage (DRI) für eine klimafreundliche Stahlherstellung. „Wir setzen auf das DRI-Modell“, sagte HKM-Betriebsratschef Marco Gasse der in Essen erscheinenden Westdeutschen Allgemeinen Zeitung (WAZ, Dienstagsausgabe). Die Anlage für die

Continue Reading
Werbung

Das Land unterstützt Dortmund und Gelsenkirchen bei der Aufwertung des Wohnraums

Gelsenkirchen macht dicht Foto: Roland W. Waniek


Gelsenkirchen und Dortmund vermelden Erfolge im Kampf gegen Schrottimmobilien. Den Städten ist es gelungen, Wohnraum aufzuwerten und besseren Wohnraum zu schaffen. Das Land unterstützt sie dabei mit Fördermitteln.

In Dortmund konnten die Zahl der städtebaulichen Schrottimmobilien in der Nordstadt im Rahmen eines Modellvorhabens innerhalb von sechs Jahren um fast 70 Prozent reduziert werden. Sie sank von 122 im

Continue Reading

Unternehmen im Ruhrgebiet zeigen sich deutlich pessimistischer

Plasmaschneiden über der Wasseroberfläche Foto: Kjellberg Finsterwalde Lizenz: CC BY-SA 3.0


Ruhr-IHKs stellten 111. Konjunkturbericht zur Ruhrlage in Bochum vor.

Der Fachkräftemangel wird zum größten Risiko für die Unternehmen im Ruhrgebiet. Das ist eines der zentralen Ergebnisse des 111. Ruhrlageberichtes, der am 20. Oktober 2023 bei der Industrie- und Handelskammer Mittleres Ruhrgebiet in Bochum vorgestellt wurde. Die Unternehmen im Ruhrgebiet leiden darüber hinaus unter einer nur

Continue Reading