0

Covid19-Fälle: Spiel des MSV Duisburg gegen Saarbrücken abgesagt

Im Stadion in Duisburg. Foto: Daniel Jentsch

Der DFB hat das für Freitagabend, 9. Oktober 2020, angesetzte Heimspiel der Zebras gegen den 1. FC Saarbrücken heute um 11:55 Uhr abgesagt. Der MSV Duisburg hat zwei weitere und damit insgesamt vier Covid19-Fälle im Team.

Nach der Testung des MSV-Teams am Donnerstag, 8. Oktober 2020, der dritten Testung innerhalb von fünf Tagen, ist die Anzahl der positiven Corona-Tests auf vier angestiegen; das hat Mitteilung über das Ergebnis der Auswertung der Tests am frühen Freitagmorgen ergeben. Bereits zuvor waren zwei Spieler in häuslicher Quarantäne. Allen Erkrankten geht es gut.

Das Gesundheitsamt hat jetzt für die komplette Mannschaft eine häusliche Quarantäne verfügt. Der MSV-Hygiene-Beauftragte Falk Ullerich hatte sowohl Ordnungsamt als auch den DFB ordnungsgemäß informiert, der Verband hat die Begegnung abgesagt. Ein neuer Termin steht noch nicht fest.

Vorerst ruht damit auch der Trainingsbetrieb bei den Zebras. Über die Dauer der Quarantäne ist noch keine Entscheidung gefallen.

RuhrBarone-Logo

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.