2

Das Gemecker der BVB-Fans ist jetzt auch offiziell Jammern auf hohem Niveau!

Volles Haus in Dortmund. Foto: Robin Patzwaldt

Anfang des Jahres 2019, als es für den BVB sportlich herausragend gut lief, das Team noch mit recht großem Abstand an der Tabellenspitze der Fußball-Bundesliga stand, da beschäftigte sich das Fanzine ‚Schwatzgelb.de‘ überraschender Weise mit der angeblich schlechten Stimmung im eigenen Stadion.

Mag die Erkenntnis, dass dort in früheren Jahren häufig noch mehr Stimmung war, seinerzeit auch nicht völlig falsch gewesen sein, das Ganze mutete schon Anfang dieses Jahres als das sprichwörtliche Jammern auf einem hohem Niveau an.

Seit Dienstag steht endgültig fest, dass die heftige Kritik von damals in keinem Verhältnis zur Realität stand:

Denn jetzt, rund ein halbes Jahr später, erhielt das Stadion in Dortmund die Auszeichnung als das bei den Fans beliebtestes Stadion in diesem Lande.

Die ‚Bild‘-Zeitung berichtete beispielsweise dazu:

Das wussten die Dortmunder schon, nun ist es amtlich: Das größte Fußballstadion Deutschlands ist gleichzeitig das beliebteste: Der Signal Iduna Park in Dortmund.“

Aber wussten die BVB-Fans das in Anbetracht der durchaus heftigen Kritik von damals wirklich alle?

Das Portal ‚Testberichte.de‚ kürte den Fußballtempel der Schwarz-Gelben anhand von insgesamt immerhin rund 240.000 Rezensionen offiziell zum Vergleichs-Sieger. Bewertet wurden dabei 55 Stadien in Deutschland, nämlich die der ersten, zweiten und dritten Liga im Herrenbereich, also die von den Fußballfreunden meistbesuchten im Lande.

Und, man höre und staune: Die Zuschauer schätzen in Dortmund laut diesem Vergleich insbesondere die legendäre „gelben Wand“, die für „Gänsehautatmosphäre“ sorgen würde.

Ebenfalls Pluspunkte sammelte das ehemalige Westfalenstadion laut diesem Vergleich durch die Stadion-Tour, die Sauberkeit der sanitären Anlagen, das freundliche Personal und die gute Erreichbarkeit mit öffentlichen Verkehrsmitteln.

Selbst wenn man also die Entwicklung der vergangenen Jahre in Sachen Stimmung bei den BVB-Spielen kritisch beäugen möchte, ist es seit dieser Auszeichnung endgültig klar: Die öffentlich gemachte Kritik vom Januar dieses Jahres war tatsächlich ein Jammern auf sehr, sehr hohem Niveau!

RuhrBarone-Logo

2 Kommentare zu “Das Gemecker der BVB-Fans ist jetzt auch offiziell Jammern auf hohem Niveau!

  • #1
    Klaus Lohmann

    "Grundlage der Auswertungen waren alle verfügbaren Google-Rezensionen" (https://www.testberichte.de/tb/stadion-ranking-2019.html#stadien-auswertung)

    Das hat für mich aber nichts mit fundierter, wissenschaftlich basierter Umfrage zu tun. Google-Bewertungen lassen sich kaufen, darauf ist eine ganze Armada von Onlinemarketing-Agenturen spezialisiert.

  • #2
    thomas weigle

    Da hilft wohl nur ein Meistertitel um das "Jammern auf hohem Niveau" im und um das Stadion an der B1 zu beenden. Glück auf. Schmunzel.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.