Das große ‚11 Freunde‘ Buch – Erinnerungen an ein einst großartiges Fußballmagazin

Das Fußballmagazin ‚11 Freunde‘ war früher einmal sehr angesagt unter den besonders leidenschaftlichen Fußballfreunden in diesem Lande. In jüngster Zeit hat es leider, wie so viele Printmagazine, viel von seiner früheren Einzigartigkeit und Qualität eingebüßt, hat daher auch schrittweise an Relevanz unter den Fans verloren.

Dass es sich bei ‚11 Freunde‘ früher aber einmal tatsächlich um ein wegweisendes und qualitativ herausragendes Projekt auf dem Markt handelte, das erkennt der Leser des neuen Jubiläums-Buches, das Ende März im Heyne Verlag erschienen ist, und welches die Highlights aus 20 Jahren 11 Freunde für den Leser frisch in Erinnerung ruft, direkt beim ersten Durchblättern.

Fernab schlichter Ergebnisberichterstattung hatte sich das selbsternannte Magazin für ‚Fußball-Kultur‘ mit einem hintergründigen und differenzierten Einblick in die Materie im Zeitschriftenmarkt einst eine eigene, sehr erfolgreiche Nische geschaffen.

Monat für Monat erzählten Chefredakteur Philipp Köster und seine diversen Mitstreiter die großen und kleinen Geschichten des Fußballs, bebildert von renommierten Fotografen und gelesen von Vereinen, Spielern, Managern, Journalisten und natürlich einer Masse von Fans.
Das merkt man auch dem Buch zum runden Geburtstag des Heftes durchaus an. Viele schöne Erinnerungen werden beim Leser dieses Werkes geweckt. Es fällt jedoch auf, dass die echten Highlights alle schon älteren Datums sind.

In der Gegenwart sind die Schlagzeilen, die ‚11 Freunde‘ schreibt, dann doch leider deutlich kleiner geworden. Das Projekt tut sich in Zeiten des Internets schwer seine Relevanz für die Szene weiter zu untermauern. Dass dies grundsätzlich sehr schade ist, erkennt der geneigter Leser dieses Buches rasch.

So bietet der vorgelegte Band auf gut 450 Seiten gefühlt so etwas wie einen Rückblick auf ein einst wildes Leben einer Sportzeitschrift, die längst nicht mehr diese Frische und Frechheit von früher hat, inzwischen vielfach deutlich biederer und beliebiger daherkommt als noch vor Jahren.

Umso lohnenswerter ist ein Blick in dieses Buch, mit seinen zahlreichen herausragenden Fotos, das für vergleichsweise günstige 25 Euro viele tolle Erinnerungen aus den Highlights des Fußballs seit dem Jahre 2000 versammelt hat.

Kein Wunder also, dass „Das große 11 Freunde Buch“ uns eine klare Kaufempfehlung wert ist!

Gebundene Ausgabe: 456 Seiten
Verlag: Heyne Verlag
ISBN-13: 978-3453272361
Preis: 25 Euro

Dir gefällt vielleicht auch:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Werbung