Ruhrbaron David Schraven erhält Wächterpreis

Den Wächterpreis der deustchen Tagespresse 2008 erhält der WELT-Korrespondent und Bottroper Ruhrbaron David Schraven.

Der Preis wird seit 1969 von der Stiftung ‚Freiheit der Presse‘ vergeben. Ausgezeichnet werden "couragierte Reporter, die in Wahrnehmung von staatsbürgerlichen Rechten den Kampf um eine saubere Verwaltung aufnehmen, Übergriffe der Bürokratie oder anderer Machtgruppen recherchieren und darüber berichten und dabei ohne Rücksicht auf Namen und bestehende Verhältnisse Missstände schonungslos aufdecken". "Dies ist das Ziel des Wächterpreis der Tagespresse", so die preisverleihende Stiftung.

David erhält – als Drittplatzierter – den mit den 6000 Euro dotierten Preis für seine Berichterstattung im PFT-SKandal. Er hat die Vertuschungen rund um den PFT-Skandal aufgedeckt. Der nordrhein-westfälische Umweltminister Eckhard Uhlenberg ist ganz sicher auch glücklich über die Entscheidung.

 

Dir gefällt vielleicht auch:

0 0 votes
Article Rating
12 Comments
Oldest
Newest Most Voted
Inline Feedbacks
View all comments
RVR Kenner
RVR Kenner
14 Jahre zuvor

Herzlichste Glückwünsche!

weltkind
14 Jahre zuvor

congratulations! den waechterpreis zu bekommen – das ist eine ehre.

jens weissenberg
14 Jahre zuvor

hallo David Schraven,

Du bleibst uns ja hoffentlich noch auf ruhrbarone erhalten…

meine besten glückwünsche!

trackback
14 Jahre zuvor

Pot(t)pourri (55)…

Potpourri, frz.: Allerlei, kunterbunte Mischung
Pot(t)pourri, dt.: Kurze vermischte Beiträge im Pottblog
***
Gestern berichtete ich von den Streiks im öffentlichen Dienst.
Alleine in Bochum waren über 8000 Beschäftigte bei der Strei…

Klaudia
14 Jahre zuvor

Herzlichen Glückwunsch!

Philip
Admin
14 Jahre zuvor

Na, da gratulier ich auch mal!

Stefan Mann
Stefan Mann
14 Jahre zuvor

Bravo!

Aalträger
Aalträger
14 Jahre zuvor

Klasse David! Den hattest Du auch verdient!

Dennis
13 Jahre zuvor

Herzlichen Glückwunsch !

Martina Wilczynski
13 Jahre zuvor

Ja auch von mir den herzlichsten Glückwunsch zu diesem wohlverdienten Preis. Mit solchen Aufmerksamkeiten ist ja die Bloggerszene reichlich dünn gesäht! Darum schon sehr erfreulich das es einer wenigstens so erfahten hat!

Und bitte niemals nachlassen! Vielen Dank und herzliche Grüße! 🙂

trackback

[…] David Schraven, umtriebiger und engagierter Journalist, der nicht nur als Welt-Korrespondent, sondern auch als Bottroper Ruhrbaron tätig ist, wechselt die Fronten. Normalerweise ist er es, der Menschen zum Erzählen bringt, wochenlang recherchiert und ein ums andere Mal für Diskussionsstoff sorgt. Jetzt steht er dem Online-Journalismus-Studenten Andreas Grieß in einem ausführlichen Interview Rede und Antwort. […]

trackback

[…] der damalige Welt am Sonntag Korrespondent und Mitbegründer dieses Blogs David Schraven 2008 den Wächterpreis der […]

Werbung