Der Ruhrpilot

Serap Güler beim 27. Parteitag der CDU Deutschlands am 9. Dezember 2014 in Köln Foto: Olaf Kosinsky Lizenz: CC BY-SA 3.0 DE


NRW:
„Erdogan hat die Debatte gewonnen“…NZZ
NRW: „Die Anforderungen beim Abi sind gesunken“…RP Online
NRW: 198 Brücken müssen erneuert,  98 saniert werden…General Anzeiger
NRW: Jewish National Fund slated to end business with Sozialbank enabling BDS…JP
NRW: 
Baukosten sollen sinken…RP Online
NRW: Wann und wo Sie die totale Mondfinsternis sehen können…RP Online
Ruhrgebiet: Eine Zerschlagung von Thyssenkrupp könnte verheerend sein…Welt
Ruhrgebiet: „Woanders is‘ auch scheiße!“…Detektor
Ruhrgebiet: Wie Instagramer das Revier in neuem Licht aufleben lassen…WAZ
Debatte: Verliert Amerika seine Ideale, verliert Europa sie auch…Welt
Debatte: „Multikulturalismus ist eine Form kultureller Apartheid“…Novo
Debatte: Der deutsche KI-Weg…FAZ
Debatte: Warum eine Linke gegen die Aufnahme von Verfolgten ist…Welt
Debatte: Die Geheimniskrämer aus dem NSU-Ausschuss…Jungle World
Bochum: Gericht setzt Bochum Frist für Rückkehr von Sami A….RP Online
Bochum: 
Registrierungsstelle für Flüchtlinge zieht in Polizeikaserne…WAZ
Bochum: 40.000 Euro für den Bahnhof Langendreer…Bo Alternativ
Bochum: Metallbügel auf Bänken ärgern Obdachlose…WAZ
Dortmund: Christin aus Nigeria im Kirchenasyl…Nordstadtblogger
Duisburg: So viel Gehalt genehmigte sich die Chefin der Behindertenwerkstatt…Express
Duisburg: 
Christopher-Street-Day – Einladung zum „AkzepTanz“…WAZ
Essen: Investor wirbt für Zollverein-Campus…WAZ
Essen: Gruga-Verwaltung hat Gradierwerk über Jahre vernachlässigt…WAZ

Dir gefällt vielleicht auch:

4 Kommentare

  1. #1 | Wolfram Obermanns sagt am 26. Juli 2018 um 23:03 Uhr

    „Multikulturalismus ist eine Form kultureller Apartheid“
    vulgo ein rechtsextremes Projekt.

  2. #2 | thomas weigle sagt am 27. Juli 2018 um 08:34 Uhr

    Warum eine Linke gegen die Aufnahme von Flüchtlingen ist.
    Dieses Verhalten der Frau Hänel erinnert doch sehr an den Umgang einiger Linker wie bspw. H. Gremlitza, in dessen "Konkret" früher oft Menschen beschimpft wurden, die aus dem realen Sozialismus geflüchtet waren bzw sich kritisch mit der Lage der Menschenrechte v.a. in DDR-Gefängnissen auseinandersetzten.

  3. #3 | Wolfram Obermanns sagt am 27. Juli 2018 um 11:33 Uhr

    #2 thomas weigle
    Aktuell drängen sich eher PEGIDA und AfD auf. Die Weißhelme sind für die Querfront Terroristen. Die Leserkommentare sind sehr aufschlußreich, sowohl die Informationsquellen als auch die "Argumente" deckungsgleich.

  4. #4 | paule t. sagt am 27. Juli 2018 um 23:28 Uhr

    Der Multikulti-Artikel ist ja eine ganz aparte Sammlung hübsch konstruierter Strohmänner.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.