#1 | Werntreu Golmeran sagt am 7. August 2022 um 18:07 Uhr

Man könnte jetzt sagen, gut, dass die Revierstätdte seinerzeit bei der STEAG eingestiegen sind, die betreibt ja noch ein Kohlekraftwerk. Aber so wie es Herr Laurin immer gefordert hat, wollen die Städte bis 2023 die STEAG-Anteile wieder verkaufen.