0

Die Liga der gewöhnlichen Gentleman

Die Liga der gewöhnlichen Gentleman Foto: Martin Morris Lizenz: Copyright

Am 10. Oktober spielt die Liga der gewöhnlichen Gentleman im Subrosa und Dortmund und stellt ihr neues Album „Fuck Dance, Let’s Art!“ vor. Die wohl beste Mod-Band des Landes changiert musikalisch zwischen Northern Soul mit PopPunk und Garage Rock. Die Texte zeichnen sich, wie schon bei der legendären Vorgängerband Superpunk durch feine Ironie und Humor aus. Wer einen guten Abend haben will, schaut am 10.10 ab 20.00 Uhr im Subrosa in Dortmund vorbei.

RuhrBarone-Logo

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.