Die Stadt Herten präsentiert ein interkulturelles Stadtfest

Blick in die Innenstadt von Herten | Foto: Klaus Homann

Am Sonntag, den 10.September 2023, organisiert der Integrationsrat der Stadt Herten mit finanzieller Unterstützung des Projektes Demokratie Leben, ein interkulturelles Stadtfest „Come Together“ in der Hertener Innenstadt. Ab 14 Uhr geht es los.

Auf dem Marktplatz werden demokratische Migrantenselbstorganisationen, Vereine,  Kinder-Tageseinrichtungen, die Musikschule, die Waldritter, der Falkentreff, die VHS, sowie das Haus der Kulturen und andere Institutionen die Gelegenheit haben, auf einer bereitgestellten Bühne und vielen Ständen sich mit Tanz, Musik, Spielangeboten, Malaktionen und vielem mehr darzustellen. Außerdem wird es viele kulinarische internationale Essensangebote geben.

In Herten leben aktuell Bürger aus insgesamt 130 Nationen. Durch dieses Fest soll die Vielfältigkeit der Menschen in Herten sichtbar werden. Gemeinsam wollen wir für Toleranz und Vielfalt, soziale Integration und für interkulturelles Verständnis eintreten. Das Fest bietet die Möglichkeit zu Begegnung und Gesprächen und fördert auch die Netzwerkbildung. Herten präsentiert sich so als gelungenes Beispiel für demokratisches und interkulturelles Zusammenleben, sowie einem kunterbunten Miteinander.

Come Together – so nennt sich das interkulturelle Stadtfest in Herten

Dir gefällt vielleicht auch:

Abonnieren
Benachrichtige mich bei
0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments
Werbung