Dortmund: Die Kassierer machen Theater

Die Punk-Band Die Kassierer wird im kommenden Jahr im Theater Dortmund auf der Bühne stehen. „Die Kassierer treffen auf den weltberühmten Dichter Johann Nestroy und das Dortmunder Schauspielensemble! Für eine „indianische Faschingsburleske“, in der“ schreibt das Schauspielhaus, „unser humanistischer Bildungsanspruch von sogenannten Wilden und Zivilisierten gehörig durcheinander geschüttelt wird.“ Die Kassierer haben neben Alben mit eigenen, satirisch geprägten Stücken auch durch die Neuvertonung von Stücken des Wiener Musikers und Dichters Georg Kreisler für Aufmerksamkeit gesorgt.

Und hier mein Lieblingslied der Kassierer:

Dir gefällt vielleicht auch:

3 Kommentare

  1. #1 | Nansy sagt am 8. Mai 2014 um 14:40 Uhr

    Stefan, wegen deiner Vorliebe für den Song „Das Schlimmste ist, wenn das Bier alle ist“, muss ich dich leider bei den Guttemplern verpetzen… 😉

    Von Georg Kreisler sollte unbedingt eine Neuvertonung seines Liedes: „Was mach‘ ich mit dem vielen Geld in Bielefeld, in Bielefeld?“ versucht werden – leider ist sein Lied im Netz nicht mehr zu finden….

  2. #2 | Peter sagt am 8. Mai 2014 um 21:11 Uhr

    @Nansy
    “ leider ist sein Glied im Netz nicht mehr zu finden“ – auf den richtigen Seiten wird sich selbst das Glied von Georg Kreisler finden, es lebe das Internet!

  3. #3 | Sancho Pansen sagt am 9. Mai 2014 um 06:42 Uhr

    Warum vertreten die eigentlich nicht Deutschland beim European Song Contest?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Werbung