0

Ein Abend mit Frank Goosen – über das Revier

Ein Mann, ein Tisch, ein Buch. Nichts Spektakuläres? Doch! Der Mann am Tisch ist Frank Goosen. CORRECTIV lädt den Künstler, Schriftsteller, Ruhrgebietsmacher ein zum Kultabend samt Bücher-Speeddating in den CORRECTIV-Buchladen in Essen!

Der Bochumer Frank Goosen und der Bottroper David Schraven unterhalten sich dort über Gott und die Welt. Über die besten Bücher. Übers Angeln. Über Currywurst Pommes. Übers Ruhrgebiet. Über die Absurditäten des Alltags. Über Rockstars. Über Goosens neues Buch „Kein Wunder“. Über das Leben eben.

Frank Goosen schreibt Romane, Kurzgeschichten und Kolumnen – oft aus oder über den Pott. Er verarbeitet seine Texte zu Soloprogrammen, mit denen er deutschlandweit unterwegs ist. Einige seiner Bücher wurden dramatisiert oder verfilmt.

David Schraven hat die Ruhrbarone mitgegründet, damals die taz nrw und CORRECTIV aufgebaut und fragt sich immer noch, warum ihn das Revier so beschäftigt.

Gemeinsam wollen die beiden auf verpasste Chancen schauen und Zukunftshoffnungen. In jedem Fall werden sie über Urbane Künste reden, über gemeinsame Bekannte, gute Kneipen und Originale. Und warum doch nicht alle nach Berlin abwandern.

Und das Speeddating? Ja, das wird durchgezogen. Lasst Euch überraschen.

Der Abend kostet 10 Euro.

Veranstaltungsort:
CORRECTIV-Buchladen
Akazienallee 8-10
45127 Essen

Tickets über Eventbrite.

RuhrBarone-Logo

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.