0

Ewald Lienen: Ich war schon immer ein Rebell

Es war meinerseits leider eine absolute Spätentdeckung unter den Sport-Buch-Neuerscheinungen dieses jetzt zu Ende gehenden Jahres 2019.

Das Buch von Ewald Lienen, mit dem Titel „Ich war schon immer ein Rebell“, fiel mir leider erst in diesem Spät-Herbst erstmals in die Hände. Ursprünglich erschienen ist es bereits im April dieses Jahres.

Wobei, bei nähere Betrachtung passt dieser Zufall sogar ganz gut zu Lienen und seinem Leben. Denn der heutige Fußballfunktionär und –Experte, der frühere Profikicker, ist schon seit Jahren dafür bekannt, dass er etwas unter der Oberfläche wirkt. Er ist halt seit Jahrzehnten schon nicht jedermanns Liebling. Und das mit voller Absicht.

Lienen, der früher u.a. bei Borussia Mönchengladbach, dem MSV Duisburg und Arminia Bielefeld ein legendärer Linksaußen war, weckt bis zum heutigen Tage extreme Gefühle bei Fans und Fachleuten. Entweder man mag ihn, oder man kann ihn nicht leiden. Das liegt daran, dass Lienen mit seiner unbequemen, direkten Art polarisiert. Egal ob als Spieler oder als Trainer bzw. Funktionär. Es ist nie Lienens Absicht gewesen sich bei einer breiten Öffentlichkeit anzubieten, bei ihr besonders beliebt zu machen.  Ganz im Gegenteil! Erfolgreich war und ist er trotzdem.

Als Spieler, Trainer und Fußballfunktionär ist er bis heute ein regelrechter Querdenker, ein leidenschaftlicher Rebell auf und neben dem Platz.

Für einen Sternmarsch ließ er als Spieler auch schon einmal gerne das Training ausfallen, seine politische Haltung kostete ihn unter anderem die Teilnahme an der WM 1978. Als Trainer handelt er sich mit seiner Akribie den Beinamen „Zettel-Ewald“ ein, wurde von vielen Beobachtern als zu streng und kritisch angesehen. Doch egal wie man auch persönlich zu so einer ungewöhnlichen Persönlichkeit stehen mag, es sind diese herausragenden Köpfe, die die Fußballszene bis zum heutigen Tag interessant machen.

In seiner in diesem Frühjahr vorgelegten Autobiografie erzählt Lienen offen von sich, dem Fußball und seinem Leben, das in einfachen Verhältnissen begann und ihn national und international in die höchsten Fußballligen führte. Das ist spannend zu lesen. Nicht nur für Fußballfans, sondern auch für Zeitgenossen, die an besonderen Persönlichkeiten Interesse haben.

Wer also seine Sammlung von Sportbüchern oder Biographien ergänzen möchte, der findet in diesem Buch einen Volltreffer! Ganz bestimmt! 🙂

 

Gebundene Ausgabe: 432 Seiten

Verlag: Piper

ISBN-13: 978-3492059473

Preis: 22,oo Euro

RuhrBarone-Logo

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.