2

Fahrradtour “Leerstandsmelder”

Im ganzen Ruhrgebiet stehen zahlreiche Gebäude leer. Und weil das Ruhrgebiet schrumpft, gibt es auch für viele der Immobilien keinen Markt. Ein paar dieser Gebäude werden heute besucht.

Ab 15.00 Uhr startet eine Radtour durch Dortmund. Die Ziele sind leerstehende Gebäude in Dortmund:

…Mittwoch, um 15 Uhr möchten wir uns mit Interessierten, Künstlern
und Aktivisten auf der Kappellenwiese treffen, um anschließend
verschiedene leerstehende Häuser besuchen. Konkret geht es darum der
Öffentlichkeit deutlich zu machen, dass es diverse Häuser in Dortmund
gibt, die künstlerisch nutzbar gemacht werden könnten, würde man den
Leerstand nicht vorziehen.
Resultat der Aktion soll jeweils eine Fotografie des Objekts sein mit
möglichst vielen bunten Leuten davor, die dann in einer extra Sektion
öffentlich auf dem Blog unter dem Titel “ungenutzter Leerstand” erscheinen
sollen!
Die Leute, die nicht auf dem Foto erkennbar sein möchten, sollten sich
Gedanken machen, wohinter, bzw. womit sie sich freundlich verkleiden!

Morgen, Mittwoch, um 15 Uhr möchten wir uns mit Interessierten, Künstlernund Aktivisten auf der Kappellenwiese treffen, um anschließendverschiedene leerstehende Häuser besuchen. Konkret geht es darum derÖffentlichkeit deutlich zu machen, dass es diverse Häuser in Dortmundgibt, die künstlerisch nutzbar gemacht werden könnten, würde man denLeerstand nicht vorziehen.
Resultat der Aktion soll jeweils eine Fotografie des Objekts sein mitmöglichst vielen bunten Leuten davor, die dann in einer extra Sektionöffentlich auf dem Blog unter dem Titel “ungenutzter Leerstand” erscheinensollen!
Die Leute, die nicht auf dem Foto erkennbar sein möchten, sollten sichGedanken machen, wohinter, bzw. womit sie sich freundlich verkleiden!

RuhrBarone-Logo

2 Kommentare zu “Fahrradtour “Leerstandsmelder”

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.