8

In eigener Sache: Der Inhalt vom Print-Ding

Weil es gerade nochmal gefragt wurde, hier der Inhalt des Ruhrbarone-Print-Dingens. Einfach auf das Bild klicken, dann geht eine größere Variante auf. Bestellt werden kann das Heft online beim Klartext-Verlag und bei Amzon.

RuhrBarone-Logo

8 Kommentare zu “In eigener Sache: Der Inhalt vom Print-Ding

  • #1
    Frank Levermann

    Hallo David,
    die Website zum Versand bei Klartext schreckt ziemlich ab: „lieferbar innerhalb ca. 14 Tagen“. Zum Glück gibt’s das Heft jetzt wieder am Essener Hauptbahnhof.

  • #2
    Kommentator

    Moin,
    die Lieferzeiten bei amazon sind auch nicht ohne: Ein gutes Pils braucht sieben Minuten, die Lieferung der Ruhrbarone „5 – 7“ Tage (immerhin versandkostenfrei).
    Gibt es die Ruhrbarone in Hamburch offline zu kaufen? Habt Ihr da eine Adresse?
    Gruß aus dem Norden sendet:
    Kommentator

  • #3
    David Schraven Beitragsautor

    Hi Kommentator

    in HH kann man es nur per Online bestellen.

    Oder in einem Buchhandel unter:

    ISBN 3837503852

    ordern.

  • Pingback: Pottblog

  • #5
    Bert

    Falls ihr es noch nicht gesehen habt:

    http://blog.swiola.de/2010/05/02/tiefpunkt-des-journalismus-ruhrbarone/

    Tiefpunkt des Journalismus: Ruhrbarone

  • #6
    David Schraven Beitragsautor

    Hach Bert

    es gibt immer Leute, denen was nicht passt. Swiolas eben. 🙂

    Wir kommen damit schon klar.

  • Pingback:     DEMOKRATISCH - LINKS » Blog Archiv » * unterirdische Linke

  • Pingback: Das Ruhrbarone-Magazin - Der Pixelscheucher

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.