Kommunalwahl NRW: Siegfried „SS-Siggi“ Borchardt verliert Mandat in Dortmund

Siegfried Borchard „SS-Siggi“ auf der HoGeSa-demo, Foto: Felix Huesmann

Der bekannte Neonazis Siegfried Borchardt, Spitzname „SS-Siggi“ hat bei der gestrigen Kommunalwahl sein Mandant verloren. Borchardt, zurzeit wieder einmal im Knast, verpasste den Wiedereinzug in die Bezirksvertretung der Dortmunder Nordstadt.

Dir gefällt vielleicht auch:

Werbung