Libertäre Medienmesse 2012

Nach dem erfolgreichen Start vor zwei Jahren findet auch 2012 wieder die Libertäre Medienmesse im Ruhrgebiet statt. Diesmal vom  24. – 26. August in Bochum:

Es ist wieder soweit. In einem der größten europäischen Ballungsgebiete mit mehr als acht Millionen Menschen, werden vom 24. bis 26. August 2012 libertäre Verlage, Zeitschriften, Radio-, Video- und Internetprojekte ihr Programm vorstellen. Drei Tage Messe, Projektvorstellungen, Lesungen, Kultur, Veranstaltungen, Infos, Leute treffen und Pläne schmieden für eine Welt jenseits von Krise und Ausbeutung. Für all das bot bereits die 1. Libertäre Medienmesse für den deutschsprachigen Raum (Limesse) im September 2010 einen Rahmen. Auf vielfachen Wunsch geht die Limesse nun in die 2. Runde.

Mehr Infos und ein Rückblick auf die Libertäre Medienmesse 2010 gibt es hier.

Dir gefällt vielleicht auch:

3 Kommentare

  1. #1 | Heiner sagt am 20. März 2012 um 08:17 Uhr

    Sehr schön. Das war eine Prima Sache vor zwei Jahren in Oberhausen. Nicht nur dass es jede Menge spannende Bücher in deutscher, englischer, spanischer und türkischer Sprache zu sehen und zu kaufen gab. Es gab auch jede Menge interessante Veranstaltungen und Gelegenheit, mit Verlegern und Leuten aus anderen Medienprojekten zu sprechen. Nur für meinen Geldbeutel war es ein fatales Wochenende…

  2. #3 | 3. Libertäre Medienmesse in Essen | Ruhrbarone sagt am 12. April 2014 um 12:15 Uhr

    […] Mal findet die Libertäre Medienmesse in diesem Jahr im Ruhrgebiet statt. Nach Oberhausen 2010 und Bochum 2012 findet die Messe in diesem Jahr vom 29. bis zum 31. August in der Zeche Carl in Essen statt. […]

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.