Neue Serie: „Podcasts ausm Pott“

Podcasthörer-Logo (Quelle: Wikipedia/ CC-BY-SA/ Peter Marquardt)
Podcasthörer-Logo
(Quelle: Wikipedia/ CC-BY-SA/ Peter Marquardt)

Ruhrgebiet – Podcasting ist Internetradio. Oder sowas. Und für viele immer noch Terra incognita. Wo finde ich Podcasts? Muss ich dafür zahlen? Wer macht sowas? Und wieso?

Mit dem Podcast zur Soziologie „SozioPod“ gewann erstmals ein Podcast im Jahr 2013 den Grimme online award. Springer-Chef Mathias Döpfner war im Alternativlos-Podcast zu Gast – und mit Tim Pritlove hat es sogar ein Podcaster in die deutsche Wikipedia geschafft, obwohl Podcasting in der Mitmach-Enzyklopädie nicht als relevant eingestuft wird.

Ein Hauptproblem vieler Podcaster ist aber, dass sie schlicht ausserhalb ihrer Hörerschaft, ihrer Filterbubble, nicht wahr genomen werden.

Die Ruhrbarone werden das ändern. Mit unserer neuen Serie „Podcasts ausm Pott„. Jede Woche stellen wir nun einen Podcast aus dem Ruhrgebiet vor.

Dabei kann jeder mitmachen, der einen Podcast betreibt, der entweder das Ruhrgebiet zum Thema hat, oder dessen Produzent aus Ruhrgebiet kommt, oder dort aktuell wohnt.

Also, Podaster ausm Pott, melde dich! Poste unter diesem Artikel eine E-Mail-Adresse, an die wir dir unsere Fragen schicken können. Dabei bekommt jeder dasselbe Fragenset – und beantwortet nur die Fragen, auf die er Lust hat.

„Podcasts ausm Pott“ – ab nächster Woche jeden Sonntag bei Ruhrbarone!

Dir gefällt vielleicht auch:

8 Kommentare

  1. #1 | Mercurius sagt am 22. Juni 2014 um 15:06 Uhr

    Hier die Adresse des PottCasts: info@derpottcast.de 😉

  2. #2 | Ben sagt am 22. Juni 2014 um 16:20 Uhr

    Die Idee klingt interessant. Ich wohne derzeit in Duisburg (ziehe bald nach Dortmund) und mache die Podcasts Hitmist Germany, Stöbercast und Trick 17.

    Mailadresse: info@viermalbe.de

  3. #3 | Skeptotalk sagt am 22. Juni 2014 um 22:59 Uhr

    Hi, ich bin @hoernchen72 aus Oberhausen. Ich veröffentliche zusammen mit @illuminatus23 den @Skeptotalk.

    https://riotburnz.wordpress.com/podcasts/skeptotalk/

    Kontakten kann man mich über: hoernchen72+Skeptotalk@gmail.com

  4. #4 | Podcasts aus dem Pott (1): Die Haut/ escape | Ruhrbarone sagt am 29. Juni 2014 um 17:43 Uhr

    […] Letzte Woche angekündigt, geht es heute schon los  mit unserer Serie zu Podcasts aus dem Ruhrgebiet. Jede Woche stellen wir nun am Sonntag ein Podcast-Projekt vor. Und werden bald auch allgemeiner in die Welt der Audio-Medien einsteigen. […]

  5. #5 | Podcasts aus dem Pott (2): Skeptotalk | Ruhrbarone sagt am 6. Juli 2014 um 19:48 Uhr

    […] Zwei unserer Serie zu Podcasts aus dem Ruhrgebiet. Nachdem wir letzte Woche mit einem Doppelpack gestartet sind – haben wir es heute mit nur […]

  6. #6 | Podcasts aus dem Pott (3): methodisch inkorrekt | Ruhrbarone sagt am 14. Juli 2014 um 22:59 Uhr

    […] sind Weltmeister. Und deswegen geht hat unsere Serie einen Tag Verspätung. Dafür aber jetzt direkt rein – und das ganz “methodisch […]

  7. #7 | Ey, Hoaxmaster – was is´n Podcast? | Ruhrbarone sagt am 20. Juli 2014 um 16:09 Uhr

    […] Rahmen unserer Serie “Podcasts ausm Pott” wollen wir heute einmal erklären, was so´n Podcast überhaupt ist. Und da wir schreibfaul sind, […]

  8. #8 | Quo vadis, deutsches Podcasting? | Ruhrbarone sagt am 18. August 2014 um 21:00 Uhr

    […] Ruhrbarone als Trendsetter: zunächst starteten wir unsere Serie “Podcasts ausm Pott”, liessen dann Alexander ‘Hoaxmaster’ Waschkau erklären was überhaupt ein Podcast ist […]

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.