10

Neues Logo: Bochum macht nicht mehr jung

Bochum_Dachmarke_Cyan

Bochum hat ein neues Logo und es ist ein stilisiertes Buch – eine Anspielung auf das Wappen der Stadt, in dem auch ein Buch zu sehen ist. OK, der Name Bochum leitet sich in Wahrheit nicht vom Buch, sondern von den Buchen ab, aber das ist egal: Ein Wappen und ein Logo haben auch immer etwas mit PR zu tun. Bochum ist eine Stadt mit vielen Studenten und Hochschulen – da passt ein Buch als Symbol gut.

Neue-Marke-Bochum_Nachweis_BochumMarketingGmbH_MartinSteffen

René Wynands und Alexandra Steinert (stellvertretend für die „Gruppe Bochum“), Mario Schiefelbein (Geschäftsführer der Bochum Marketing GmbH), Dr. Ottilie Scholz (Oberbürgermeisterin der Stadt Bochum), Hugo Fiege (Aufsichtsratsvorsitzender der Bochum Marketing GmbH). Foto: Bochum Marketing GmbH, Martin Steffen

Entworfen hat das Logo eine Gruppe von Bochumer Agenturen – unter anderem waren René Wynands und Oktober mit an Bord.

An dem neuen Logo, das sich Stadtmarke nennt, haben Stadt Bochum und Bochum Marketing zwei Jahre gewerkelt. Das hat sich gelohnt – die unsäglichen Pril-Blumen des letzten Kommunikationsversuches können nun getrost vergessen werden:

Bochum_jung_gr

Einen neuen Imagefilm soll es auch geben, den  werden wir dann morgen vorstellen.

RuhrBarone-Logo

10 Kommentare zu “Neues Logo: Bochum macht nicht mehr jung

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.