1

So witzelt das Netz über Bochums neues Logo

Bochum_Dachmarke_Cyan

Ja, es ist gut geworden, das neue Logo der Stadt Bochum. Wenn jetzt noch die Internetseite überarbeitet wird und man auch dort merkt, dass die 90er Jahre vorbei sind, wäre das nicht schlecht – zumal nun ja eine gute Design-Grundlage geschaffen wurde.

Auch in den sozialen Netzwerken wird das neue „Buchum-Design“ diskutiert. Die meisten sind voll des Lobes. Die Gelsenkirchener Agentur Unicblue gratulierte sogar zum neuen Design:

Unicblue_bo

Aber natürlich wird auch gewitzelt. Wolfgang Wendland, der Sänger der Band „Die Kassierer„, hat in dem neuen Logo gar kein Buch erkannt:

wolfgang_pfeil

Martin Kaysh, in der Rolle des Steigers der Kopf des alternativen Revier-Karnevals „Geierabend“ erkennt hingegen das neue Logo wieder:

kaysh_books

Auch bei anderen Menschen weckt es Erinnerungen:

boersenverein_logo_alt

 

RuhrBarone-Logo

Ein Kommentar zu “So witzelt das Netz über Bochums neues Logo

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.