0

Peace, Love & Rock’n’Roll – 2. Static Roots Festival in Oberhausen

Im letzten Jahr hatte das Static Roots Festival sein Debüt im Oberhausener Zentrum Altenberg.
Heute und morgen steht die zweite Ausgabe des Festivals an.

Vor Ort sind eine Reihe Künstler aus den Americana und Folk-Genre am Start.


Peace, Love & Rock’n’Roll beim Static Roots Festival!

Die Atmosphäre soll dabei nicht an die großen Festivals erinnern, sondern die relativ neue Tradition der “Wohnzimmerkonzerte” für ein etwas größeres Publikum öffnen.
So hat das Festival seine Wurzeln beim Initiator Dietmar Leibecke, der im letzten Jahr zu seinem 50. Geburtstag einfach einige seiner Lieblingskünstler auftreten lassen wollte.

In diesem Jahr sind einige der Künstler wie David Corley und Erin Rae das erste Mal überhaupt live in Deutschland zu sehen.

Das Line-up und Running Order


Freitag, 9. Juni 2017

ab 18 Uhr Einlass

19:00 David Corley

20:20 Peter Bruntnell

21:40 John Blek & The Rats

Samstag, 10. Juni 2017

14:30 Nadine Khouri

15:40 Jack Marks

16:50 Erin Rae & The Meanwhiles

18:00 David Ford

20:00 Torpus & The Art Directors

21:35 Danny & The Champions Of The World

Durch das Programm führt in Jeff Robson vom kanadischen Sender UMFM (Livestream beim Klick).

Festivaltickets

Print-At-Home: 53,50 EUR

Für Kurzentschlossene gibt zusätzlich zu den Wochenend- auch Tagestickets:

Day Ticket FRIDAY via adticket:  26.30 EUR (inkl. Gebühren)

Day Ticket SATURDAY via adticket: 39.50 EUR (inkl. Gebühren)

Ticketinfos beim Klick

Zur Einstimmung eine YouTube-Playlist mit Videos aller teilnehmenden Künstler:

RuhrBarone-Logo

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.